Titelaufnahme

Titel
„Unterrichtsevaluation Qualitätssicherung in der Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung“
Weitere Titel
"Evaluation of Educational Practice - Quality Assurance in Medical and Healthcare Training"
Verfasser/ VerfasserinRosenlechner, Gabriele
Begutachter / BegutachterinEgger, Rudolf
ErschienenGraz, 2018
HochschulschriftKarl-Franzens-Universität Graz, Masterarbeit, 2018
Anmerkung
Arbeit an der Bibliothek noch nicht eingelangt - Daten nicht geprüft
Abweichender Titel laut Übersetzung des Verfassers/der Verfasserin
DokumenttypMasterarbeit
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-137994 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
„Unterrichtsevaluation Qualitätssicherung in der Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung“ [0.78 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Abstract Bildungsprozesse sind in ihrer Bedeutung für ein gelingendes Leben, das Partizipation in allen gesellschaftlichen Bereichen als zentrales Element hat, von hoher Bedeutung. Evaluierungen dieser Bildungsprozesse kommt gerade deshalb ein hoher Stellenwert zu. Solche Bewertungen des Unterrichts sind ein äußerst wichtiges Instrument, um die Qualität eines Unterrichtes festzustellen und gegebenenfalls zu überarbeiten und zu verbessern. Anhand einer Literaturanalyse werden Fragen untersucht, wie etwa eine Unterrichtsevaluation konzipiert sein muss in all ihren Facetten von der Erhebungsmethode über die Befragungssituation und letztendlich der Verwertung von Ergebnissen. Es geht u. a. auch darum wie ein Erhebungsinstrument gestaltet sein muss, damit die Qualität des Unterrichts in verschiedenen Dimensionen erfasst wird. Eine erste allgemeine Auseinandersetzung findet statt mit den verschiedenen Formen von Evaluationen, wie etwa der Selbstevaluation, der Fremdevaluation mit der Peerevaluation als Spezialfall sowie der formativen bzw. summativen Evaluation. Unterrichtsevaluationen in der Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung orientieren sich an Evaluationen in allgemein öffentlichen Einrichtungen des Schulwesens. Da wie dort, ist die Verwertung von Ergebnissen ein bedeutsamer Bestandteil von Unterrichtsevaluationen. Qualitätssteigerung ist jedenfalls nur zu erwarten, wenn Schlussfolgerungen von Evaluationsmaßnahmen, die in einer pädagogischen Einrichtung angewandt werden, auch praktisch Konsequenzen nach sich ziehen. Auch wird die Frage näher beleuchtet, was denn nun Kriterien eines guten Unterrichtes sein könnten. Es geht ja auch darum zu definieren, welches Ziel mit einer Evaluierung erreicht werden soll.

Zusammenfassung (Englisch)

Abstract Educational processes are very important for a successful life that relies on participation as a central element in all areas of society. Therefore, evaluations of these educational processes are very high significance. These assessments of educational practices are a very important instrument to determine the quality of educational practices and to revise and improve them, if necessary. Specific issues such as the design of an evaluation of educational practices in all its aspects will be analyzed on the basis of a literature review. This approach includes the method of data collection, the interview setting and finally the utilization of the results. It will also be discussed how a data collection instrument needs to be designed so that the quality of educational practices can be captured in various dimensions. An initial, very general discussion covers the different forms of evaluations, such as self-evaluation, external evaluation with peer evaluation as a special case as well as formative or summative evaluation. Evaluations of educational practices in medical and healthcare training take evaluations in general public institutions in the educational sector into account. In both areas the utilization of results is an important component of evaluations of educational practices. An improvement of quality may only be expected if conclusions drawn from evaluative measure applied in educational institutions also have practical consequences. In addition, the criteria of good educational practices will also be examined more closely since the goal that shall be achieved with an evaluation always needs to be defined as well.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 4 mal heruntergeladen.