Titelaufnahme

Titel
Isolation and characterisation of Mongolian plant and soil actinomycete strains and their antibacterial compounds
Weitere Titel
Isolation and characterisation of Mongolian plant and soil actinomycete strains and their antibacterial compounds
Verfasser/ VerfasserinKrenn, Gerald
Begutachter / BegutachterinBrantner, Adelheid
ErschienenGraz, 2019
HochschulschriftKarl-Franzens-Universität Graz, Diplomarbeit, 2019
Anmerkung
Arbeit an der Bibliothek noch nicht eingelangt - Daten nicht geprüft
Abweichender Titel laut Übersetzung des Verfassers/der Verfasserin
DokumenttypDiplomarbeit
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-139037 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Isolation and characterisation of Mongolian plant and soil actinomycete strains and their antibacterial compounds [3.65 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Das Auftreten multi-resistenter Bakterien führt zu Infektionen, die schwierig zu therapieren sind. Derartige resistente Keime stellen ein Hauptproblem für die Gesundheit der Menschen auf der ganzen Welt dar. Neue antibiotische Medikamente sind dringend nötig um diese gefährlichen Pathogene abzutöten. Über Jahrzehnte wurden Actinomyceten, eine Gruppe von Bakterien, die bestimmte Eigenschaften von Pilzen besitzen, als wichtige Produzenten von antibiotischen Substanzen genutzt. Heute könnten Actinomyceten wieder die Lösung für die Behandlung von resistenten Erregern sein, besonders jene, die aus bislang unerforschten und extremen Gebieten stammen.Im Rahmen dieser Diplomarbeit wurden Actinomyceten Stämme von vier Pflanzen mit zugehöriger Erde, welche in der Mongolei an unterschiedlichen Orten gesammelt wurden, mittels Agar-Diffusions-Test auf ihre antibiotische Aktivität untersucht. Im Ganzen wurden 141 Stämme isoliert von denen im primären Screening 59 (42 %) antibiotische Aktivität besaßen. Diese antibiotisch aktiven Stämme wurden in Flüssigmedium kultiviert und die Überstande erneut auf Aktivität geprüft. In diesem sekundären Screening waren 23 Isolate antibakteriell wirksam welche anschließend mit Essigsäureethylester extrahiert wurden. 15 antibiotisch wirksame Isolate wurden durch erneutes Screening identifiziert von denen 9 anhand der Stärke ihrer Aktivität ausgewählt und anschließend mittels High Performance Liquid Chromatographie (HPLC) analysiert wurden. Obwohl zwei Peaks häufig auftraten, konnte ihnen keine spezifische Aktivität zugeordnet werden.Diese Ergebnisse bestätigen, dass mongolische Pflanzen und Erde einen Reichtum an antibiotisch aktiven Actinomyceten aufweisen. Sie stellen somit ein wertvolles Potential zur Entwicklung neuer antibiotisch wirkenden Arzneimittel dar.

Zusammenfassung (Englisch)

The rapid emergence of multidrug resistant bacteria causing almost untreatable infections has become a major global health problem. New antibiotic drugs are urgently needed to control these dangerous pathogens. Actinomycetes, a group of bacteria with certain characteristics of fungi, have been important producers of antibiotic substances for decades and might have again the solution to the current threat, especially strains from unexplored and extreme habits.The present study examined the antibiotic activity in actinomycete strains isolated from four Mongolian plants and accompanying soil sampled at different locations. A total of 141 strains were isolated and screened using an agar diffusion antibiotic susceptibility test. 59 (42 %) showed antibiotic activity. Active samples were cultured in a nutrient broth and a second screening yielded 23 antibacterial isolates. These broths were subsequently extracted using ethyl acetate resulting in 15 antibiotic active isolates which were identified by a third screening. 9 were chosen by the strength of their activity and analysed by High Performance Liquid Chromatography (HPLC). Although two peaks were found to be frequently present, they could not be assigned to a specific activity.These results confirm that Mongolian plants and soil harbours a cornucopia of bioactive actinomycetes with a valuable potential for the discovery of novel drugs.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 2 mal heruntergeladen.