Bibliographic Metadata

Title
Ansprüche an Nachhaltigkeit: Ein Stakeholdervergleich in der Elektronikindustrie
Additional Titles
Demands on sustainability: A stakeholder comparison in the electronics industry
AuthorRammel, Benjamin
CensorRauter, Romana
PublishedGraz, 2019
Institutional NoteKarl-Franzens-Universität Graz, Masterarbeit, 2019
Annotation
Arbeit an der Bibliothek noch nicht eingelangt - Daten nicht geprüft
Abweichender Titel laut Übersetzung des Verfassers/der Verfasserin
Document typeMaster Thesis
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-138162 Persistent Identifier (URN)
Restriction-Information
 The work is publicly available
Files
Ansprüche an Nachhaltigkeit: Ein Stakeholdervergleich in der Elektronikindustrie [2.08 mb]
Links
Reference
Classification
Abstract (German)

Schon seit längerer Zeit spielt Nachhaltigkeit eine große Rolle in der Politik, bei Unternehmen und bei KonsumentInnen. Doch der Begriff der Nachhaltigkeit ist ein Sammelbegriff für unzählige verschiedene Aspekte. Diese Masterarbeit hat sich zum Ziel gesetzt herauszufinden, welche dieser Themen für unterschiedliche Anspruchsgruppen die wichtigsten sind.Um diese Frage beantworten zu können, wurden in Kooperation mit einem österreichischen Elektronikunternehmen verschiedene Methoden angewendet. Zuerst wurde eine Stakeholderanalyse des Unternehmens und ein Interview mit einer Unternehmensvertreterin durchgeführt. Aufbauend auf diesen Ergebnissen wurde eine Umfrage mit potentiellen Stakeholdern im Raum Kärnten durchgeführt, in welcher Zufriedenheit und Wichtigkeit von 25 Themen in Bezug auf Nachhaltigkeit erfragt worden sind.Die Resultate dieser Umfrage zeigen, dass es Unterschiede zwischen verschiedenen Stakeholdergruppen in der Wahrnehmung von Zufriedenheit und Wichtigkeit unterschiedlicher Aspekte gibt. Ein weiteres Ergebnis ist, dass es bei Themen, die mit dem Schutz der Umwelt zu tun haben, die größten Unterschiede zwischen Wichtigkeit und Zufriedenheit gibt. Daraus kann abgeleitet werden, dass Unternehmen hier noch am meisten Arbeit vor sich haben, um verschiedene Akteure zufrieden zu stellen.Auch wenn die Ergebnisse dieser Arbeit wichtige Einblicke bieten, kann dadurch nicht auf eine global agierende Branche und all seine Stakeholder geschlossen werden.Durch die Arbeit kann die Debatte rund um das Thema Nachhaltigkeit, um eine weitere, auf einzelnen Themengebieten basierende, Differenzierungsebene erweitert werden. Diese Ebene ist neben der wissenschaftlichen Aussagekraft auch für Anwender aus der Wirtschaft relevant.

Abstract (English)

Since years sustainability is playing a huge role within politics and businesses. The term sustainability is an umbrella term for lots of different topics. The goal of this thesis is to find out which specific topics are more important for different groups than others.To answer this question different methods were used in cooperation with a carinthian electronics company. Firstly, a stakeholder analysis and an expert interview were conducted in cooperation with the company. Based on this qualitative work, a survey among different stakeholder was conducted, to find out about different levels of importance and satisfaction within 25 topics.This survey shows that there are significant differences between the level of importance and satisfaction within different stakeholder groups. Another finding is, that topics that involve environmental protection have the biggest difference between the importance and the satisfaction. Therefore, it can be derived, that companies do have to put in a lot of effort in environmental topics. This is supported by the fact that there is a big difference between the self-perception of the company and the perception of other groups.Even though this thesis offers important insights, it does not allow to extrapolate its findings to a globally operating industry and all its stakeholder.This thesis offers another, more topic-based, layer to the discussion of sustainability in industries. Furthermore, it offers guidance to practitioners within businesses, which topics are relevant for different groups.

Stats
The PDF-Document has been downloaded 2 times.