Bibliographic Metadata

Title
Didaktische Modellierung einer Service-Learning-Lehrveranstaltung Ergebnisse eines Design-Based-Research-Ansatzes
AuthorFernandez, Karina ; Slepcevic-Zach, Peter
Published in
Unterrichtswissenschaft, 2018, Vol. 46, Issue 2, page 165-184
PublishedSpringer, 2018
LanguageGerman
Document typeJournal Article
Keywords (DE)Service-Learning / Design-Based-Research / Didaktische Modellierung
Keywords (EN)Service-Learning / Design-Based-Research / Structuring teaching and learning processes
ISSN2520-873X
URNurn:nbn:at:at-ubg:3-4972 Persistent Identifier (URN)
DOI10.1007/s42010-017-0002-8 
Restriction-Information
 The work is publicly available
Files
Didaktische Modellierung einer Service-Learning-Lehrveranstaltung Ergebnisse eines Design-Based-Research-Ansatzes [0.29 mb]
Links
Reference
Classification
Abstract (German)

Die Einführung einer Service-Learning-Lehrveranstaltung im Rahmen des Masterstudiums Wirtschaftspädagogik stellt den Ausgangspunkt der hier vorgestellten Untersuchung dar. Obwohl bereits einige Studien zur Wirksamkeit von Service-Learning-Veranstaltungen bestehen, sind die Fragen der didaktischen Modellierung einer solchen sowie die sich daraus ergebenden Wirkungen noch wenig beachtet. Ziel dieser Studie war es, das Lehrveranstaltungskonzept Service-Learning im Rahmen des Studiums der Wirtschaftspädagogik zu evaluieren und in seiner didaktischen Modellierung weiterentwickeln.

Als Methode wurde ein Design-Based-Research-Ansatz gewählt. Die Studierenden (N=82) wurden dabei über vier Semester mit Hilfe einer quantitativen Pre-Post-Fragebogenerhebung (inklusive einer Kontrollgruppe aus dem Masterstudium Betriebswirtschaft, N=105) sowie unterschiedlichen qualitativen Erhebungsformaten befragt.

Es konnten einerseits die Wirksamkeit dieser Service-Learning-Veranstaltung belegt und andererseits für die didaktische Modellierung fünf Gestaltungselemente identifiziert werden. Zentral für die Wirksamkeit ist eine offene Problemstellung, welche die Lernenden in einer Situation der Unsicherheit belässt, sowie die Lernenden in Kontakt mit den KlientInnen der sozialen Organisationen zu bringen.

Abstract (English)

The starting point of the presented study was the implementation of a service-learning course in the master program business education and development. Although several studies proof the effectiveness of service-learning, aspects regarding the instructional design are less emphasized in past research. The focus of this study is to evaluate the concept of service-learning und develop the instructional design.

The chosen method was a design-based-research approach including a quantitative pre-post questionnaire survey (with a control group from the Master of Business Administration) and several qualitative surveys. The study was undertaken over a period of four semesters.

The collected and analyzed data prove the effectiveness of the investigated service-learning course. Additionally five design variables for didactic modeling were identified. It appears to be central for effectiveness to confront the students with an undefined problem, which leaves them in a situation of uncertainty. Secondly it is important to establish contact between the students and the clients of the social organizations.

Notice
Stats
The PDF-Document has been downloaded 19 times.