Bibliographic Metadata

Title
Die Geschichte der Soziologie im Spiegel der Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie (KZfSS).
AuthorMoebius, Stephan
Published in
Kölner Zeitschrift fuer Soziologie und Sozialpsychologie, 2017, Vol. 69, Issue 1, page 3-44
PublishedSpringer, 2017
Edition
Publisher version
LanguageGerman
Document typeJournal Article
Keywords (DE)Soziologiegeschichte / Geschichte der Soziologie Deutschlands / Bundesrepublikanische Soziologie / Intellektuelle Gesellschaftskritik
Keywords (EN)History of sociology / History of sociology in Germany / Sociology in the Federal Republic of Germany / Intellectuals / Social criticism
ISSN1861-891X
URNurn:nbn:at:at-ubg:3-4706 Persistent Identifier (URN)
DOI10.1007/s11577-017-0433-6 
Restriction-Information
 The work is publicly available
Files
Die Geschichte der Soziologie im Spiegel der Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie (KZfSS). [0.58 mb]
Links
Reference
Classification
Abstract (German)

Die Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie (KZfSS) gehört seit ihrer Gründung im deutschsprachigen Raum zu den zentralen Fachzeitschriften der Soziologie. Zahlreiche Beiträge der KZfSS prägten die Debatten, Kontroversen und Verlaufsprozesse der Soziologie in Deutschland oder spiegelten zentrale Fachdiskussionen und gesellschaftliche Entwicklungen wider. Ausgehend von ausgewählten Aufsätzen aus der KZfSS werden zentrale Stationen der Geschichte der Soziologie in Deutschland belichtet und nach dem Wandel soziologischer Kritik gefragt.

Abstract (English)

Ever since its foundation the Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie (KZfSS) has belonged to the seminal sociological journals in the German speaking countries. Numerous contributions to the KZfSS had a significant impact on debates, controversies, and the course of German sociology or reflected fundamental disciplinary debates and social developments. Based on selected articles from the KZfSS the crucial points of the sociology in Germany will be discussed and looks will be given into the changes of social criticism.

Stats
The PDF-Document has been downloaded 25 times.