Call for Papers

Wir freuen uns über Zusendungen von Material, das unserem inhaltlichen und akademischen Profil entspricht.

Sämtliche inhaltsbezogene Korrespondenz richten Sie bitte an den hauptverantwortlichen Herausgeber: pablo.argarate@uni-graz.at

Bitte geben Sie dezidiert an, für welchen Abschnitt der Zeitschrift Sie einen Beitrag liefern wollen, da sich dies auf das Auswahl- und Review-Verfahren auswirkt.

Einzelbeiträge (Vorträge, Papers) sind in jedem Fall mit einem Abstract von ca. 500 Zeichen und einem kurzen Text zur Autorin/zum Autor zu versehen. Bitte reichen Sie ihr Manuskript in elektronischer und weiterbearbeitbarer Form ein (doc, rtf). Etwaige Bilder (bei Tagungsberichten) sind in adäquater Auflösung (min. 600 pix) zu liefern (Bitte beachten Sie, dass Ihr Beitrag auch in Printversion erscheint) und mit Bildtext und Quellangabe zu versehen.

Review-Verfahren

Papers werden einem Double Blind Peer-Review-Verfahren nach internationalen Standards unterzogen. Einzelbeiträge, Rezensionen und Vorstellungen von akademischen Arbeiten werden von mindestens 2 Personen aus dem Editorial Board begutachtet.

Proceedings/Berichte – Aviso

Sollten Sie einen Beitrag unter diesem Abschnitt veröffentlichen wollen, so bitten wir um ein frühzeitiges Aviso, um Abgabetermine und andere Details im Vorfeld vereinbaren zu können.

CC Lizenz

Mit dem Einsenden Ihres Materials akzeptierten Sie, dass Ihr Beitrag (nach positiver Review) unter einer Creative Commons Lizenz veröffentlicht wird. Wir gehen davon aus, dass Sie alle uns zur Verfügung gestellten Inhalte copyright-rechtlich geprüft und ggf. mit den notwendigen Verweisen versehen haben.