Titelaufnahme

Titel
Verfahrensgarantien im österreichischen Strafverfahren für verdächtige oder beschuldigte Minderjährige - de lege lata und de lege ferenda / vorgelegt von Dominik Kumpusch
Weitere Titel
Procedural Safeguards for Children Suspected or Accused in Austrian Criminal Proceedings - de lege lata and de lege ferenda
Verfasser/ VerfasserinKumpusch, Dominik
Begutachter / BegutachterinSchmölzer Gabriele
Erschienen2015
Umfang78 Bl. : 1 Bl. Zsfassung
HochschulschriftGraz, Univ., Dipl.-Arb., 2015
Anmerkung
Abweichender Titel laut Übersetzung der Verfasserin/des Verfassers
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (GND)Österreich / Strafverfahren / Minderjähriger / Österreich / Strafverfahren / Minderjähriger / Online-Ressource
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-93219 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Verfahrensgarantien im österreichischen Strafverfahren für verdächtige oder beschuldigte Minderjährige - de lege lata und de lege ferenda [0.57 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Verfahrensgrundrechte stellen einen Maßstab für das Funktionieren jedes Rechtstaates dar. Es ist ein Anliegen des österreichischen Gesetzgebers diese Rechte für alle Personen zu sichern. Eine besondere Stellung genießen dabei jene Rechtsunterworfenen, die auf Grund ihres Alters und ihrer Reife besonders schutzbedürftig sind und daher unter besonderem Schutz der Gesetze stehen. In der vorliegenden Arbeit werden Verfahrensgarantien thematisiert, die verdächtigen oder beschuldigten Minderjährigen in Strafverfahren auf Grund der österreichischen Gesetze zukommen. Da aktuell eine Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates über Verfahrensgarantien in Strafverfahren für verdächtige und beschuldigte Minderjährige in Planung ist, widmet sich diese Arbeit auch den aktuellen Entwicklungen in diesem Rechtsbereich. Der Vorschlag der Europäischen Kommission zu diesem Thema wird dabei vorgestellt und sowohl den Vorschlägen des Rates und des Europäischen Parlaments, sowie der geltenden österreichischen Rechtslage gegenübergestellt.

Zusammenfassung (Englisch)

Procedural safeguards can be seen as standards for any constitutional state. Its a matter of national concern to guarantee those rights for each and every person. Its because of their age and their maturity that children are protected by laws, made especially for them. This thesis is about procedural safeguards for suspected and accused children in criminal procedures in Austria. The European Commission proposed a directive for this legal field, so this thesis will also include the current developments concerning this topic. The European Commission‘s proposal will be compared to those from the Council and the European Parlament and afterwards to the prevailing legal situation in Austria.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 82 mal heruntergeladen.