Titelaufnahme

Titel
Theodor Fontane, Julius Roderich Benedix und das königliche Schauspielhaus in Berlin / vorgelegt von Heike Jantschner
Weitere Titel
Theodor Fontane, Julius Roderich Benedix and the royal theater in Berlin
Verfasser/ VerfasserinJantschner, Heike
Begutachter / BegutachterinGoltschnigg, Dietmar
Erschienen2015
Umfang96 Bl. : Zsfassungen (2 Bl.)
HochschulschriftGraz, Univ., Masterarb., 2015
Anmerkung
Abweichender Titel laut Übersetzung der Verfasserin/des Verfassers
Zsfassungen in dt. und engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (GND)Benedix, Roderich / Staatstheater Berlin / Theaterkritik / Fontane, Theodor / Benedix, Roderich / Staatstheater Berlin / Theaterkritik / Fontane, Theodor / Online-Ressource
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-93074 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Theodor Fontane, Julius Roderich Benedix und das königliche Schauspielhaus in Berlin [0.48 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Theodor Fontane, Julius Roderich Benedix und das königliche Schauspielhaus in BerlinHeike JantschnerDiese Arbeit beschäftigt sich mit Theodor Fontane als Theaterkritiker für die Vossische Zeitung und Julius Roderich als Lustspielautor. Die Kernfragen der Arbeit lauten: Wer war der heute kaum noch bekannte Roderich Benedix? Warum waren seine Werke zu seinen Lebzeiten und Jahrzehnte postum noch so beliebt auf deutschen Bühnen? Worin liegt der Grund für dessen Beliebtheit? Um diesen Fragen nachzugehen, werden Theodor Fontanes Theaterkritiken vom königlichen Schauspielhaus in Berlin allgemein betrachtet, daraufhin seine Kritiken über Benedix genau analysiert. Daraus ergab sich, dass Benedix zu den beliebtesten deutschen Bühnenautoren seiner Zeit zählte. Seine Motive, Figuren sowie seine Komik waren neben den damals aufkommenden französischen Lustspielen und später dem Naturalismus eine erfrischende, harmlose, deutsche Alternative.

Zusammenfassung (Englisch)

Theodor Fontane, Julius Roderich Benedix and the royal theater in BerlinHeike JantschnerThe present work deals with the combined analysis of Theodor Fontane as a theater critic and Julius Roderich Benedix as a comedy author, respectively. The core issues of this volume can be summarized as follows: Who was this today rarely known man called Roderich Benedix? Why was his work during his lifetime as well as over decades posthumous that famous on German scenes? To respond to these raised questions, the critics of Theodor Fontane during his work at the royal theater of Berlin were, first of all, examined on a general basis followed by a detailed analysis of his critics regarding Benedix. This leads to the conclusion that Benedix ranked among the most popular scene writers at that time. The motives, characters created by him as well as his inimitable comic were, beside the arising comics from France and the upcoming naturalism, refreshing, harmless alternatives made in Germany.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 55 mal heruntergeladen.