Titelaufnahme

Titel
Die US-amerikanische LLC (Limited Liability Company) als Alternative zur österreichischen GmbH / vorgelegt von Sarah Putz
Verfasser/ VerfasserinPutz, Sarah
Begutachter / BegutachterinGrünwald, Alfons
Erschienen2015
UmfangVIII, 70 Bl. : Zsfassung (1 Bl.)
HochschulschriftGraz, Univ., Dipl.-Arb., 2015
Anmerkung
Zsfassung in dt. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (GND)USA / Limited Liability Company / Österreich / GmbH
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-92830 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Die US-amerikanische LLC (Limited Liability Company) als Alternative zur österreichischen GmbH [1.35 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der Frage, ob die US-amerikanische Limited Liability Company (LLC) eine zweckmäßige Alternative zur österreichischen GmbH darstellt. Die LLC hat im Gegensatz zu anderen Unternehmensformen in den USA die stärkste Zuwachsrate und ist eine der beliebtesten Gesellschaftsformen geworden. Doch warum weckt die US-amerikanische LLC das Interesse der Unternehmer? Der Grund für ihre steigende Popularität unter den Unternehmern ist, dass sie als hybride Gesellschaftsform Steuervorteile wie eine partnership gewährt und ihre Gesellschafter das Privileg der Haftungsbeschränkung wie bei einer corporation genießen. Das bedeutet, dass die LLC-Gesellschafter unabhängig von der Struktur ihrer Gesellschaft nur beschränkt haften, und bezüglich ihrer Besteuerung ein Wahlrecht nach den Check-the-Box-Regeln haben, ob sie als partnership oder corporation besteuert werden wollen. Außerdem ist ihre Gründung sehr simpel und kostengünstig. Zu Beginn der Arbeit wird kurz das US-amerikanische- und das österreichische Gesellschaftsrecht gegenübergestellt. Anschließend wird die US-amerikanische LLC erklärt, mit der österreichischen GmbH verglichen und danach ihre Vor- und Nachteile erörtert. Das abschließende Kapitel gibt einen Ausblick darüber, wann eine LLC als alternative Gesellschaftsform sinnvoll erscheint und wann von ihrer Verwendung eher abzuraten ist.

Zusammenfassung (Englisch)

This diploma thesis deals with the question, whether the American Limited Liability Company (LLC) is a reasonable alternative to the Austrian GmbH. The LLC, in comprehension to other forms of corporate organisations in the USA, has the biggest growth rate and has become one of the most popular forms of enterprises. But why are so many entrepreneurs interested in the American LLC? The reason for its rising popularity among entrepreneurs is that it is a hybrid organizational form that offers the tax benefits of a partnership and, furthermore, its associates have the privilege of limited liability, just like a corporation. This means that the LLC associates have limited liability independent from their companys structure, and they can choose according to the check-the-box rules, whether they want to pay their taxes as a partnership or a corporation. Besides that, founding a LLC is very simple and economic. The paper will first briefly compare the American and the Austrian corporation law. Furthermore, the American LLC is explained, compared to the Austrian GmbH, and the advantages and disadvantages of the Limited Liability Company are discussed. The closing chapter will give an overview of when an LLC is an appropriate alternative corporate organisation and when it is not advisable to use it.