Titelaufnahme

Titel
The bright side of life : ein Vergleich von Werten und Einstellungen von Studierenden aus Graz und Uppsala / vorgelegt von: Sabine Auer
Verfasser/ VerfasserinAuer, Sabine
Begutachter / BegutachterinWächter, Natalia
Erschienen2015
Umfang141 Bl. : Zsfassung (1 Bl.) ; graph. Darst.
HochschulschriftGraz, Univ., Masterarb., 2015
Anmerkung
Zsfassung in dt. und engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (GND)Österreich / Schweden / Student / Zufriedenheit / Österreich / Schweden / Student / Zufriedenheit / Online-Ressource
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-91638 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
The bright side of life [1.44 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

In „The bright side of life“ wird die Forschungsfrage „Was sind die Unterschiede und/oder Gemeinsamkeiten der österreichischen und schwedischen Studierenden der Universitäten „Karl-Franzens-Universität Graz“ und „Uppsala Universitetet“ bezüglich ihrer Werte und Einstellungen sowie ihrer Zufriedenheit und ihrem Optimismus bezüglich der Zukunft?“ beantwortet. Begründet durch den fortschreitenden Wertewandel in der Gesellschaft wurden hier zwei europäische Länder (Österreich und Schweden) ausgewählt und auf Gemeinsamkeiten und Unterschiede bezüglich ihrer Werte und Einstellungen überprüft. Aufbauend auf den Ergebnissen des European Value Surveys 2008, wurde zu den Kategorien „Familie“, „Arbeit“ und „Gesellschaft“ ein Fragebogen erstellt. Außerdem wurden die Faktoren „Zufriedenheit“ und „(Zukunfts-) Optimismus“ miteinbezogen. Zur Überprüfung der Hypothesen wurde ein Online-Fragebogen an Studierende der Universitäten in Graz und Uppsala ausgeschickt. Die Auswertung des Fragebogens erfolgte mittels inferenzstatistischer Datenanalyse. In den Kategorien „Arbeit“, „Gesellschaft“ und „Zufriedenheit“ weisen die Studierenden bei gewissen Punkten starke Gemeinsamkeiten auf. Einige Punkte der Kategorien „Familie“, „Arbeit“, „Gesellschaft“ und „(Zukunfts-) Optimismus“ zeigen jedoch signifikante Unterschiede.

Zusammenfassung (Englisch)

In „The bright side of life“ the research question: ”What are the main differences and/or communalities between Austrian and Swedish students of the universities “Karl-Franzens-Universität Graz” and “Uppsala Universitet” related to their values, satisfaction and future optimism?” is going to be answered. Related to the progressive change in values of the societies, two European countries (Austria and Sweden) were chosen and their potential common values and attitudes were checked out. Based on the outcome of the European Value Survey 2008, the three categories “family”, “work” and “society” were used to create a questionnaire. Furthermore the factors “satisfaction” and “(future) optimism” were included. For the verification of the hypotheses, an online-questionnaire has been sent to the students of the universities in Graz and Uppsala. The evaluation of the questionnaire was done with inferential statistic data analysis. In the categories “work”, “society” and “satisfaction” the students show communalities in certain points. On the other hand, a few points of the categories “family”, “work”, “society” and “(future) optimism” show significant differences.