Titelaufnahme

Titel
Sprachförderung im Kindesalter : Methoden der elementaren Musikpädagogik als Momente der Sprachförderung / vorgelegt von Catherine Hanabick ; Melanie Schmidt
BeteiligteHanabick, Catherine ; Schmidt, Melanie
Begutachter / BegutachterinGasteiger-Klicpera, Barbara
Erschienen2015
Umfang175, XXVII Bl. : Zsfassungen (2 Bl.)
HochschulschriftGraz, Univ., Masterarb., 2015
Anmerkung
Zsfassungen in dt. und engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (GND)Sprachförderung / Kind / Elementare Musikpädagogik / Sprachförderung / Kind / Elementare Musikpädagogik / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-89793 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Sprachförderung im Kindesalter [1.54 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die Sprachförderung im Kindesalter ist ein ebenso viel bearbeitetes wie aktuelles Thema. In dieser Arbeit bilden der Stellenwert der Sprache im Kindergarten und ihre Förderung einen Schwerpunkt. Die Elementare Musikpädagogik (EMP) bildet den zweiten Schwerpunkt der Arbeit und soll mit der Sprachförderung in der Kindergartenpraxis in Verbindung gebracht werden. Ziel der Arbeit ist es, sprachfördernde Aspekte der Methoden der Elementaren Musikpädagogik herauszuarbeiten. Im theoretischen Teil werden Methoden der Sprachförderung und der Elementaren Musikpädagogik im Kindergarten aufgegriffen und der Einsatz dieser analysiert und diskutiert. Dabei wird die Bedeutung der Methoden der Elementaren Musikpädagogik bezüglich der Sprachförderung in den Fokus gerückt. Um die Erkenntnisse aus der Theorie mit Erkenntnissen aus der Praxis in Verbindung zu bringen, wurden 20 Interviews mit Kindergartenpädagoginnen und zehn Beobachtungen von Kindern durchgeführt. Aus den Interviews geht hervor, dass die Pädagoginnen Methoden der Elementaren Musikpädagogik verwenden und fördernde Aspekte der EMP in Bezug auf die Sprachentwicklung eines Kindes wahrnehmen können. Die Engagiertheit der Kinder selbst, welche beobachtet wurde, bestätigt die Aussagen der Pädagoginnen.

Zusammenfassung (Englisch)

Linguistic encouragement in early childhood is not only a highly topical subject but has also been thoroughly discussed so far. In this Masters thesis the importance of language in nursery schools and its linguistic support are emphasized. The second emphasis of this Masters thesis is dedicated to elementary music education and is to be connected with the supporting linguistic measures in practice of nursery schools. This thesis is aiming at working out aspects of linguistic supporting measures of the methods of elementary music pedagogy. In the theoretical part methods of language encouragement as well as methods of elementary music education in nursery schools are treated followed by the analysis and discussion concerning the use of these two methods. It is important to focus on the methods of elementary music pedagogy with reference to the supporting measures of language development. To connect the theoretical findings with the practical ones twenty interviews with kindergarten teachers were held and ten children were observed. From this follows that kindergarten teachers use methods of elementary music education and can notice supporting aspects of elementary music education regarding the language development of children. The dedication of the children that was observed confirms the statement of the teachers.