Titelaufnahme

Titel
MitarbeiterInnen der Generation Y Herausforderungen für das Human Resource Management beim Personalrecruiting / Manuela Hutter
Verfasser/ VerfasserinHutter, Manuela
Begutachter / BegutachterinKrickl, Otto
Erschienen2015
Umfang90 Bl. : Ill.
HochschulschriftGraz, Univ., Masterarb., 2015
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (GND)Generation / Jahrgang / Geschichte 1981-1990 / Humanvermögen / Personalentwicklung / Generation / Jahrgang / Geschichte 1981-1990 / Humanvermögen / Personalentwicklung / Online-Ressource
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-88384 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
MitarbeiterInnen der Generation Y Herausforderungen für das Human Resource Management beim Personalrecruiting [2.14 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die Verfasserin möchte in dieser Arbeit einen verständlichen Leitfaden für das Recruiting der Generation Y geben. Diese Arbeit wendet sich vor allem an Personalverantwortliche, die erstmals mit dem Thema Recruiting der Generation Y konfrontiert werden.Das zweite Kapitel befasst sich mit den verschiedenen Generationen und deren unterschiedlichen Arbeitsweisen und mit den spezifischen Charakteristika dieser Generationen.Im dritten Kapitel werden die Wende am Arbeitsmarkt und der demografische Wandel beleuchtet. Durch die Globalisierung wird es für Unternehmen immer schwieriger gut ausgebildete Fachkräfte zu bekommen.Darauf aufbauend beschreibt das vierte Kapitel die Wichtigkeit des Employer Branding in Unternehmen. Es sind vor allem die Werte und das Umfeld sowie die Gestaltungsmöglichkeiten für ein Unternehmen ausschlaggebend. Diese sind heute mit neuen Rahmenbedingungen konfrontiert.Mit dem Thema Talent Management setzt sich das fünfte Kapitel auseinander und beschreibt, wie man als Unternehmen aus dem War for Talents als Sieger hervor geht.Im sechsten Kapitel wird beschrieben, welchen Beitrag das Web 2.0 und Social Media zur Gewinnung der Generation Y leisten können. Basierend auf die Darstellung des Web 2.0 und Social Media werden verschiedene Plattformen und Recruitingkanäle vorgestellt.Das Thema Human Resource Management im siebten Kapitel stellt die neuen An- und Herausforderung des Recruiters 2.0 vor. Durch die starken Veränderungen am Arbeitsmarkt hat sich auch das Rollenbild des Recruiters verändert.Mit der Umsetzung eines Recruitingprozesses befasst sich das achte Kapitel. Hier werden die unterschiedlichen Handlungsempfehlungen vom Anforderungsprofil bis zum Onboarding dargestellt.Abgeschlossen wird die Masterarbeit mit dem neunten Kapitel, das sich mit der Messung und der Wirksamkeit von Personalrecruiting befasst. Beobachten und optimieren anhand regelmäßiger Erfolgsmessung im Rahmen des Personalcontrollings.

Zusammenfassung (Englisch)

In this thesis the author gives a guideline for the recruitment process of the Genera-tion Y. This work is primarily aimed at HR manager who are the first ones to be confronted with recruiting the Generation Y.The second chapter deals with the different generations and their different ways of working, as well as with the specific characteristics of each generation.In the third chapter the turnaround in the labor market and demographic changes are highlighted. Because of globalization and the sharp decline in birth rate, it will get increasingly difficult for companies in the future to get well-trained professionals.Based on the above mentioned, the fourth chapter describes the importance of Employer Branding and the implementation of it into the company. It is above all the values and the environment as well as the possibility of each employee to play an important part in the company that play a crucial factor. These companies are now faced with a new business environment.The fifth chapter deals with the subject of talent management, and describes how a company can emerge victoriously in the war for talent.The sixth chapter describes the contribution of the Web 2.0 and the social media to attract the Generation Y. Based on the presentation of Web 2.0 and social media different platforms and recruitment channels are presented.The seventh chapter introduces the new challenges the recruiter 2.0 has to face. Not only did the labor market change, also the image and role of the recruiter has modified.The eighth chapter deals with the implementing of a recruitment process and gives different recommendation of how to write job descriptions and how to deal with the onboarding process.The thesis is concluded with the ninth chapter, which deals with the measurement and the effectiveness of personnel recruiting. Observing and optimizing through periodic performance measurement in the context of personnel controlling.