Titelaufnahme

Titel
Die permanente Herausforderung der Gegenwärtigkeit : Gemeinsamkeiten und Differenzen im seelsorgerlichen Zugang zu Menschen zwischen einer Lehrerin, einem Priester, einem Therapeut und einem Mönch / Irmgard Pucher
Verfasser/ VerfasserinPucher, Irmgard
Begutachter / BegutachterinBucher, Rainer-Maria
Erschienen2015
Umfang103 Bl. : graph. Darst.
HochschulschriftGraz, Univ., Masterarb., 2015
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (GND)Seelsorge / Religionslehrer / Priester / Therapeut / Mönch / Seelsorge / Religionslehrer / Priester / Therapeut / Mönch / Online-Ressource
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-88368 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Die permanente Herausforderung der Gegenwärtigkeit [0.53 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Arbeit widmet sich der Fragestellung, wie wichtig ein Ringen um permanente Gegenwärtigkeit im seelsorglichen Zugang zu Menschen ist. Die Erforschung dieses Themas wurde mit der Methodik des Experteninterviews mit Hilfe eines fiktiven Fallbeispiels durchgeführt. Die Auswahl der interviewten Personen fiel auf eine Religionslehrerin, einen Pfarrer, einen Therapeut und einen Mönch. Sie sind für diese Arbeit die charakteristischen Vertreter von vier unterschiedlichen Bereichen der Seelsorge innerhalb des kirchlichen Umfelds.Bei der Auswertung der erhaltenen Daten haben sich folgende markante Themen ergeben: Kontakt, Umgang mit einer Dilemmasituation, Gegenwärtigkeit, Angst und Furcht, Rituale und Ressourcen. Die Ergebnisse und Erkenntnisse diesbezüglich sind in Kapitel 4 dieser Arbeit nachzulesen. Zuerst werde ich den Kontaktprozess anhand meines Fallbeispiels erläutern und anschließend widme ich mich der Herausforderung einer gegenwärtigen Seelsorge.

Zusammenfassung (Englisch)

This work devotes itself to the question, how important a struggle is around permanently presence in the pastoral access to people.The investigation of this subject was carried out with the methodology of the expert's interview, with the help of a fictive case study. The choice of the interviewed people fell on a religious education teacher, a priest, a therapist and a monk. They are the typical representatives of four different areas of the spiritual pastoral within the church sphere for this work.Through the evaluation of the obtained data the following striking subjects have been found: contact, dealings with a dilemma situation, presence, dread and fear, rituals and resources. The results and insights concerning this are to be read up in chapter 4 of this work. First, the contact process is explained with reference to my case study and then I dedicate myself to the challenge of the presence in the spiritual pastoral.