Titelaufnahme

Titel
Entwicklung und Ausformung von Service Learning an (Hoch-)Schulen und Universitäten : Nutzen und Grenzen für die Beteiligten / Danja Erber
Verfasser/ VerfasserinErber, Danja
Begutachter / BegutachterinStock, Michaela
Erschienen2015
UmfangIII, 75 Bl. : Zsfassungen ( 2 Bl.) ; Ill.
HochschulschriftGraz, Univ., Masterarb., 2015
Anmerkung
Zsfassungen in dt. und engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (GND)Service Learning / Service Learning / Online-Ressource
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-87862 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Entwicklung und Ausformung von Service Learning an (Hoch-)Schulen und Universitäten [0.94 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Service Learning, zu Deutsch auch Lernen durch Engagement, ist eine Lehr-Lernmethode, welche ihren Ursprung im amerikanischen bzw. im angelsächsischen Raum hat. Dabei setzen Lernende ihr erworbenes Wissen bzw. ihre erworbenen Kompetenzen ein, um einen Dienst in der eigenen Gemeinde bzw. am Gemeinwohl zu leisten. Somit stellt diese Methode eine optimale Verknüpfung zwischen Theorie und Praxis dar. Service Learning ist von anderen Methoden wie etwa dem Community Service oder der klassischen Projektmethode klar abzugrenzen. Durch laufende Reflexion der eigenen Handlungen kann eine positive Veränderung bzw. eine veränderte Wertehaltung eintreten. Sind Service Learning Aktivitäten im Curriculum bzw. im Lehrplan vorgesehen, so kann die fehlende Freiwilligkeit durch ein hohes Maß an Mit- bzw. Selbstbestimmung im Rahmen des Projektes ausgeglichen werden. Neben fachlichen Kompetenzen können im Rahmen der Service Learning Aktivitäten auch Handlungskompetenzen auf- bzw. ausgebaut werden. Zu Handlungskompetenzen zählen, Fach-, Sozial-, Selbst- und Methodenkompetenzen. Der Service Learning Prozess wird durch laufende Reflexion begleitet, in dem TeilnehmerInnen ihre eigenen Handlungen und Wertehaltungen überdenken. Die abschließende Evaluierung stellt einen weiteren Anlass zur Reflexion dar und dient der Qualitätssicherung. Service Learning birgt Vorteile für alle Beteiligten. Lehrkräfte profitieren vom verbesserten Klassenklima und den motivierten TeilnehmerInnen, SchülerInnen und Studierende können ihre Fähigkeiten und Kompetenzen weiter ausbauen und neue Erfahrungen sammeln. CommunitypartnerInnen profitieren vom tatkräftigen Einsatz der TeilnehmerInnen. Durch detaillierte Literaturrecherche sowie -aufarbeitung wird gezeigt, wie sich Service Learning an Schulen und Hochschulen in den USA und Deutschland entwickelt hat, welchen Nutzen bzw. welche Effekte Service Learning Aktivitäten auf die Beteiligten haben und wo Probleme bzw. Grenzen liegen.

Zusammenfassung (Englisch)

Service learning is a teaching method from the USA. The founder and supporter of the method belief, that students learn by doing and so service learning activities are characterized by students giving service to the own community and also having a learning experience. The big difference between service learning and community service is, that service learning is a part of the curriculum and students do the activities in the context of teaching. Service learning is an optimal combination of theory and practice. It must be clearly separated from other methods such as the community service, practical training, community-based learning or the classic project method. The reflection process of one's actions can have a positive change or a change in attitude values occur. If there is a partial missing of voluntariness it could be balanced by a high degree of co- and self-determination within the project. The service learning projects promoted also knowledge and social skills. The quality of the service learning activities can be ensured and increase with the evaluation at the end of the project. During the project, teachers are only mentors or consultants, so they have to change their role. At the end of the projects, the students get a certificate which confirms their skills and knowledge. The key goal of this master thesis is, to give an overview about the potentials about service learning, to demonstrate project processes and present how service learning projects can work. Based on several empirical studies on service learning the theses shows, that understanding of social responsibility can be promoted through service learning activities. With a detailed literature search the theses shows the limits and the effects on schools, universities, colleges, teachers, students, community partners and the society.