Titelaufnahme

Titel
Die politischen Fraktionen im Europäischen Parlament : eine rechtshistorische Darstellung / vorgelegt von Kerstin Siebenhofer
Verfasser/ VerfasserinSiebenhofer, Kerstin
Begutachter / BegutachterinZiegerhofer, Anita
Erschienen2015
UmfangVIII, 79 Bl. : Zsfassung (1 Bl.) ; graph. Darst.
HochschulschriftGraz, Univ., Dipl.-Arb., 2015
Anmerkung
Zsfassungen in dt. und engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (GND)Europäisches Parlament / Fraktion / Recht / Geschichte / Europäisches Parlament / Fraktion / Recht / Geschichte / Online-Ressource
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-87598 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Die politischen Fraktionen im Europäischen Parlament [0.66 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die vorliegende Diplomarbeit widmet sich der rechtshistorischen Entwicklung politischer Fraktionen im Europäischen Parlament von der Gründung der EGKS im Jahr 1952 bis in die Gegenwart. Als Einstieg in die Thematik wird der Begriff „Fraktion“ definiert sowie der Zweck einer Fraktionsbildung näher erläutert. Den Kern der Arbeit bildet die Entwicklung der Fraktionen des Europäischen Parlaments im Laufe der Jahrzehnte. Mit einbezogen in die Genese der politischen Zusammenschlüsse werden auch politische und rechtliche Veränderungen auf Gesamtebene der Europäischen Gemeinschaft sowie die stetige Weiterentwicklung des Europäischen Parlaments in den einzelnen Epochen. An den Hauptteil anschließend werden die Wahlen und das Mandat zum Europäischen Parlament näher behandelt, da diese die Basis für jede Fraktionsbildung darstellen. Das letzte Kapitel beinhaltet die gegenwärtigen rechtlichen Regelungen für die Bildung politischer Fraktionen sowie ihre Organisation und Arbeitsweise.

Zusammenfassung (Englisch)

This diploma thesis deals with the legal historical development of political groups in the European Parliament from the formation of the ECSC in 1952 up to now. In the first chapter the term “parliamentary group” is defined and an explanation of the purpose of forming a political group is offered. The main part of this paper contains the development of political groups in the European Parliament over the last decades. Besides the genesis of parliamentary groups, also political and legal changes at European Community level and the constant further development of the European Parliament are taken into consideration. In the following chapter the elections to the European Parliament and the regulations concerning the seats in plenum are described, as these provide the basis for all the formations of political groups. The last part of this diploma thesis overviews the established law due to parliamentary groups and explains their respective organisation and working methods.