Bibliographic Metadata

Title
Lehren und Lernen im Fußball an der Schule unter besonderer Berücksichtigung balltechnischer und körperlicher Elemente / vorgelegt von Florian Rabensteiner
AuthorRabensteiner, Florian
CensorPayer, Gerald
Published2015
Description98 Bl. : Zsfassungen (2 Bl.) ; Ill.
Institutional NoteGraz, Univ., Dipl.-Arb., 2015
Annotation
Zsfassungen in dt. und engl. Sprache
LanguageGerman
Document typeThesis (Diplom)
Keywords (GND)Sportunterricht / Fußball / Sportunterricht / Fußball / Online-Ressource
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-87536 Persistent Identifier (URN)
Restriction-Information
 The work is publicly available
Files
Lehren und Lernen im Fußball an der Schule unter besonderer Berücksichtigung balltechnischer und körperlicher Elemente [1 mb]
Links
Reference
Classification
Abstract (German)

Die vorliegende Arbeit mit dem Titel „Lehren und Lernen im Fußball an der Schule unter besonderer Berücksichtigung balltechnischer und körperlicher Elemente“ setzt sich mit der Theorie und der Praxis des Lernens und Lehrens im Fußball in der Schule auseinander.Dabei wird in körperliche und balltechnische Elemente unterschieden, die für Anfänger im Schulsportunterricht ganz allgemein und natürlich im Schulfußball im speziellen von eminenter Bedeutung sind.Davon ausgehend werden im ersten Teil der Arbeit die einzelnen körperlichen Leistungskomponenten (Technik, Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer und Koordination) exakt erläutert und ihre Wichtigkeit für den Unterricht definiert.Im zweiten Teil werden dann die grundlegenden Balltechniken, die schon im frühen Schulalter erlernt werden sollten, erläutert. Dabei handelt es sich um die Ballan- und Ballmitnahme, den Torschuss, das Kopfballspiel, das Zuspiel und das Ballführen bzw. das Dribbling. Es werden die Eckpfeiler jeder Technik und jene Kontrollpunkte genannt, die für LehrerInnen bei der Korrektur der jeweiligen Ausführung der technischen Übungen von Bedeutung sind.Im dritten Teil der Arbeit werden dann methodische und didaktische Grundregeln im Schulfußball vorgestellt. Körperliche und balltechnische Elemente werden gezielt herausarbeitet, die im Schulfußball beim Aufbau einer Trainingseinheit einen großen Stellenwert haben sollten.Zum Abschluss werden noch 3 Beispiele für Unterrichtseinheiten mit fußballtechnischem Inhalt vorgestellt. Spezifisch ausgewählte Übungen werden genauer beschrieben und es wird erläutert, warum gerade diese für die jeweilige Technik von Relevanz sind.Alle interessierten LehrerInnen sind dazu eingeladen, die in dieser Arbeit vorgestellten Grundprinzipien in den Unterricht einzubauen, mit dem Ziel, den Fußballunterricht in der Schule effizient und gleichzeitig abwechslungsreich bzw. interessant zu gestalten.

Abstract (English)

This study, entitled "Teaching and learning football at school with special attention to ball technical and physical elements", deals with the theory and the practice of learning and teaching football at school.A distinction is made between physical and ball technical elements which are, of course, in physical education for beginners in general and in school football in particular, of enormous importance.In the first part of the study the individual physical performance components (technology, strength, speed, endurance and coordination) are explained exactly and their importance for teaching football at school are defined.In the second part the basic ball techniques that should be learned at an early school age, are explained. These are the taking of the ball, controlling the ball, shooting on the goal, heading the ball, passing the ball and dribble with it. Fundamental technologies and checkpoints are mentioned to be very important for teachers in controlling the correct execution of technical exercises.In the third part of the work methodological and didactic principles of school football are presented. Physical and technical elements are worked out and defined exactly. These should have an important place in school football especially in the planning of a training session.Finally three examples of technical training units are presented. Specifically selected exercises are described in detail and it is explained why they are of relevance for the respective football technology.All interested teachers are invited to use the main features of football training presented in this work in their teaching, with the aim of making football teaching in school more efficient and at the same time varied and interesting.