Titelaufnahme

Titel
Die Schutzvoraussetzungen von Formmarke und Geschmacksmuster im Vergleich / von Franz-Martin Heiland
Weitere Titel
registered design
Verfasser/ VerfasserinHeiland, Franz-Martin
Begutachter / BegutachterinGrünwald, Alfons
Erschienen2015
UmfangV, 88 Bl. : Zsfassung (1 Bl.)
HochschulschriftGraz, Univ., Dipl.-Arb., 2015
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (GND)Österreich / Markenschutz / Österreich / Markenschutz / Online-Ressource
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-87362 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Die Schutzvoraussetzungen von Formmarke und Geschmacksmuster im Vergleich [0.5 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die vorliegende Arbeit beinhaltet eine umfängliche Betrachtung der Schutzvoraussetzungen von Formmarke und Geschmacksmuster, mit dem Ziel, beide Schutzrechte mit deren Voraussetzungen zu vergleichen. Hierfür werden sowohl die Schutzvoraussetzungen der Formmarke als auch die des Geschmacksmusters detailliert beschreiben, damit anschließend die Eruierung der Unterschiede ermöglicht wird. Im ersten Teil der Arbeit wird einführend die Erscheinungsform der Ware behandelt, welche durch beide Schutzrechte geschützt werden kann. Im letzten Teil der Arbeit erfolgt der Vergleich, im Zuge dessen möglichst viele Ähnlichkeiten eruiert und klare Abgrenzungen zu den Unterschieden getroffen werden.

Zusammenfassung (Englisch)

The present work deals with the requirements of protection of shape marks and designs. The aim of this work is to compare the requirements of these two intellectual property rights. For this purpose, both intellectual property rights are described in detail in order to find out the differences. Introducing the subject matter, the work deals with the appearance of goods, which can be protected by both intellectual property rights. The last part of the work deals with the comparison between the rights. In this part, the requirements of the shape mark are compared with the requirements of the design, and similarities as well as differences are being treated. Schlagwörter