Titelaufnahme

Titel
Verhaltenstheoretische Ansätze in Newsvendor Modellen : literarische Rezension experimenteller Abweichungen zur normativen Theorie / Tobias Gell
Verfasser/ VerfasserinGell, Tobias
Begutachter / BegutachterinReimann, Marc
Erschienen2015
UmfangV, 131 Bl. : Zsfassungen (2 Bl.) ; Ill., graph. Darst.
HochschulschriftGraz, Univ., Masterarb., 2015
Anmerkung
Zsfassungen in dt. und engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (GND)Bestandsmanagement / Bestandsmanagement / Online-Ressource
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-86828 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Verhaltenstheoretische Ansätze in Newsvendor Modellen [1.66 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Das Ziel dieser Arbeit ist es zum einen, experimentelle Erkenntnisse im Newsvendor Kontextzu präsentieren, und in weiterer Folge zu strukturieren. Auf Basis einer Literaturrecherchewerden Ansätze diverser AutorInnen zusammengetragen und ein Rahmenkonzept zur Gliederungdieser entwickelt. Die herangezogenen wissenschaftlichen Arbeiten werden dazu in Studienzur Effektbeobachtung, Modelle mit Fokus auf die Individualebene und Ansätze zur Untersuchungvon Einflussfaktoren in der Modellumgebung unterteilt. Effektbeobachtungenbilden das Zentrum aller Experimente, da sie zum Studium der einzelnen Verhaltensheuristikenvon Entscheidungsträgern herangezogen werden. Die beobachteten Effekte stehen ihrerseitsin Interrelation mit der Individual- und Modellebene. Auf der Individualebene werdenpersönliche Charakteristika eines/ einer EinzelentscheiderIn und deren Effekte auf das Verhaltenanalysiert, während die Untersuchung bzw. die Manipulation der Modellebene Aufschlüsseüber die Veränderung dieser Verhaltensheuristiken bei variabler Modellumgebunggibt. Zum anderen wird in dieser Arbeit versucht Ausgangspunkte für bisher vernachlässigteThemengebiete zur experimentellen Forschung im Hinblick auf Newsvendor Problemen aufzuzeigen.Hierzu werden in drei unterschiedlichen Forschungsbereichen mögliche Experimentalansätzeentwickelt. Dies soll zugleich die Aktualität des Themas und den Research Gapdieser Fragestellung verdeutlichen.

Zusammenfassung (Englisch)

One purpose of this Master Thesis is to present experimental insights concerning behavioralNewsvendor studies and thus structure them in an issue specific-framework. On the basis ofan extended literature review, approaches of different authors will be gathered and implementedin a self-developed framework. The scientific papers regarding this topic can mainlybe categorized in three major research areas: those who focus on effect observations, experimentson an individual level and approaches for studying individual behavior by model manipulation.Due to the emphasis on behavior analysis, studies of experimental effect observationcan be seen as the main driving force of experiments on all investigation levels. Thesestudies therefore have a crucial impact on approaches in the individual and model environment.In regard to the individual environment, the investigation priority lies on personal characteristicsof the decision maker and the resulting effects in the individuals behavior. Consideringthe model environment, research questions aim at assessing the alteration of behavioralheuristics due to varying model settings. Another goal of this paper is to create origins fornew experiments of yet neglected research areas in the subject of experimental NewsvendorProblems. Therefore experimental approaches in three different areas will be developed. Thisshould in addition create awareness experimental approaches and the research gap in contextof this matter.