Titelaufnahme

Titel
Soziale Einflussfaktoren auf die Kaufentscheidung von HundebesitzerInnen : eine empirische Analyse zum Thema Hundefutter / Stefanie Windisch
Verfasser/ VerfasserinWindisch, Stefanie
Begutachter / BegutachterinFoscht, Thomas
Erschienen2015
UmfangIV, 97, 8 Bl. : Zsfassungen (2 Bl.) ; Ill., graph. Darst.
HochschulschriftGraz, Univ., Masterarb., 2015
Anmerkung
Zsfassungen in dt. und engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (GND)Hundefutter / Kaufentscheidung / Beeinflussung / Hundefutter / Kaufentscheidung / Beeinflussung / Online-Ressource
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-86574 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Soziale Einflussfaktoren auf die Kaufentscheidung von HundebesitzerInnen [1.38 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Besonders im letzten Jahrhundert änderte sich Rolle des Hundes in Österreich deutlich, wurde er früher als Jagd- und Hütehund angesehen, ist er heute für viele ein Familienmitglied. Es ist ein deutlicher Anstieg der Anzahl an Hunden zu verzeichnen, wodurch dem Wirtschaftsfaktor Hund eine immer größer werdende Bedeutung für die Wirtschaft zukommt. Da die Zahl der Unternehmen im Bereich der Hundeartikel stetig steigt, wird die Entscheidung für das richtige Produkt für HundebesitzerInnen immer schwieriger. Oftmals holen sie Rat von ihren Familien, FreundInnen etc. ein bzw. lassen sich von diesen bei ihrer Entscheidung beeinflussen. Diese Beeinflussung wird sozialer Einfluss genannt. Zahlreiche Studien untersuchten bisher die Auswirkungen des sozialen Einflusses auf das allgemeine Kaufverhalten, jedoch gibt es im Bezug auf HundebesitzerInnen sehr wenige Untersuchungen. Daher wurde in der vorliegenden Arbeit untersucht von welchen Personen/ Gruppen, HundebesitzerInnen bei der Wahl von Hundefutter beeinflusst werden. Ebenso wurde überprüft, ob sich der Preis der Hundefuttermarke auf den sozialen Einfluss, dem HundebesitzerInnen ausgesetzt sind, auswirkt. Die Daten für die empirische Studie wurden anhand eines Fragebogens erhoben und beziehen sich nur auf Hundefutter. Es zeigte sich, dass der/die Tierarzt/ Tierarzt der wichtigste soziale Einflussfaktor bei der Wahl einer Hundefuttermarke ist und dass Personen denen Fachwissen über Hundefutter und praktische Erfahrungen mit Hunden zugeschrieben werden, wichtigere Informationsquellen für HundebesitzerInnen darstellen als Personen oder Gruppen welche ihnen nahe stehen. Weiters wirkt sich der Preis der Hundefuttermarke nicht auf den sozialen Einfluss aus. Aus der Studie geht auch hervor, dass das Involvement im Bezug auf Hundefutter unabhängig vom Alter und der im Haushalt lebenden Personen ist.

Zusammenfassung (Englisch)

Especially in the last century the role of dogs has been changing considerably in Austria; were they considered as herding- and gundogs in former times, they are nowadays considered as family members for a lot of people. The number of dogs as pets has clearly been increasing, raising steadily the importance of these companions and discovering them as an economic factor. Since the number of companies in the dog product industry is growing constantly, the decision for dog owners to choose the proper item is getting more and more difficult. Often owners ask families and friends for advice or rather get affected by their decisions. This influence is also referred to as social influence. Numerous studies have been analyzing the impacts of social influences on the general buying behavior. However, there exist just a few surveys referring to dog owners. Hence it was analyzed in the present assignment, which groups or single people have an influence on dog owners when it comes to choosing the food for their dog. Furthermore this study intended to examine a possible link between the price of the brand of the dog food and the social influence, which dog owners are exposed to.The data for the empirical study was collected on the basis of questionnaires and refers to the topic of dog food only. It proved that veterinarians are the most important social influence when it comes to choosing the brand of the dog food. Furthermore people who gained great knowledge about dog food and have practical experience with dogs represent more important sources of information for dog owners than people and groups who are personally related to the owners. It also showed that the price of the product doesnt affect the social influence. The study also makes clear that the involvement in matters of dog food is independent of age and number of people living in the household.