Bibliographic Metadata

Title
The representation of youth language in the media / vorgelegt von Katrin Stranner
AuthorStranner, Katrin
CensorPenz Hermine
Published2015
Description102 Bl. : Zsfassungen (2 Bl.) ; Ill.
Institutional NoteGraz, Univ., Dipl.-Arb., 2015
Annotation
Zsfassungen in dt. und engl. Sprache
LanguageEnglish
Document typeThesis (Diplom)
Keywords (GND)Englisch / Deutsch / Jugendsprache / Medien / Englisch / Deutsch / Jugendsprache / Medien / Online-Ressource
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-86316 Persistent Identifier (URN)
Restriction-Information
 The work is publicly available
Files
The representation of youth language in the media [0.79 mb]
Links
Reference
Classification
Abstract (German)

Diese Diplomarbeit behandelt das Thema Jugendsprache und deren Repräsentation in den Medien, wie etwa Musik, Fernsehen, Internet, Magazine etc. Der theoretische Hintergrund, der den ersten Teil dieser Arbeit ausmacht, beginnt mit der Einleitung zum Thema ‘Was ist Sprache? und geht kontinuierlich in den Fachbereich Soziolinguistik über, welcher das Thema Jugendsprache behandelt. Dort wird auf die unterschiedlichen Teilgebiete Sprache und Alter, die Geschichte der Jugendsprachforschung, sowie Sprache im Internet und Kritik am Begriff Jugendstrafe detaillierter eingegangen. Des Weiteren werden die Unterschiede zwischen englischer und deutscher Jugendsprache hervorgehoben. Anschließend, werden einzelne die Jugendsprache repräsentierende Medien (Magazine, Musik, Fernsehen, die neuen Medien, Jugendsprache im Unterricht und in Lehrbüchern, Fanzines und Werbung) kurz und konkret analysiert. Im nächsten Abschnitt werden sprachliche Stilmittel, die als Indikatoren für Jugendsprache fungieren, definiert und erklärt. Im Anschluss folgt der praktische Teil dieser Arbeit, der aus der Analyse von zwei deutschen und zwei englischen Jugendmagazinen besteht. Es soll herausgefunden werden, ob Jugendsprache in diesen Magazinen vorkommt, wenn ja zu welchem Anteil, beziehungsweise zu welchem Zweck. Abschließend folgt eine Konklusion, in der Resultate präsentiert und Vergleiche unter den Magazinen gezogen werden.

Abstract (English)

This diploma thesis deals with youth language and its representation in the media, such as music, television, Internet, magazines etc. The theoretical part of this thesis starts with an introduction about language and what language is. Then the field of sociolinguistics, which youth language is a part of, will be analysed. Several interesting areas will be discussed, for instance, language and age, the history of the study of youth language, web-based communication and criticism on the term youth language. Furthermore, I tried to analiýse some of the differences between English and German youth language. In fact, this part of the thesis will show how youth language is represented in certain media, for example, music, television, new media, textbooks, fanzines and advertising. Then I tried to define and explain linguistic devices which are useful for the practical part of the thesis. This part is an analysis of four different youth magazines. Two of them, Bravo and Popcorn, are German ones, whereas Seventeen and M are English ones. The aim of this practical part is to detect youth language and analyse its purpose. This thesis will then conclude with a presentation of the results and comparisons of the different magazines.