Bibliographic Metadata

Title
Musik und Sound in Videospielen : Funktion, Interaktion, Atmosphäre / vorgelegt von Stefanie Scherer
AuthorScherer, Stefanie
CensorBrüstle, Christa
Published2015
Description101 S. : Zsfassungen (2 Bl.) ; graph. Darst.
Institutional NoteGraz, Univ., Masterarb., 2015
Annotation
Zsfassungen in dt. und engl. Sprache
LanguageGerman
Document typeMaster Thesis
Keywords (GND)Musik / Sound / Videospiel / Musik / Sound / Videospiel / Online-Ressource
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-85655 Persistent Identifier (URN)
Restriction-Information
 The work is publicly available
Files
Musik und Sound in Videospielen [0.5 mb]
Links
Reference
Classification
Abstract (German)

Sound und Musik im Videospiel durchlebten eine bemerkenswerte Entwicklung. Die vorliegende Arbeit soll diesen Entwicklungsweg verfolgen und die Funktion der Musik und den Soundeffekten im Videospiel analysieren. Die Anfänge liegen hier jedoch noch weit vorm eigentlichen Videospiel selbst. Wer hier auf Geräusche, oder schon gar an Musik denkt, liegt falsch. Erst im Laufe der Zeit entwickelten sich die Soundeffekte und die Musik in diesem speziellen Medium. Es kommt hierzu die Frage auf, welche klanglichen Eigenschaften das Videospiel zum Musikerlebnis macht und was die Filmmusik mit der Videospielmusik gemeinsam hat. Wichtig ist hierbei, dass die Interaktion zwischen SpielerIn und Spiel gegeben ist, damit neben der emotionalen Ebene, auch das Interesse für eine gewisse Offenheit gegeben ist, was zur Folge hat, dass sich der/die SpielerIn in die oft fiktive Geschichte des Videospiels besser miteinbeziehen kann. The Legend of Zelda: Ocarina of Time ist eines jener Spiele, welches diese interaktive Ebene durch seinen Soundtrack perfektioniert. Warum Online-Spiele diese Ebene jedoch gefährden, soll des Weiteren geklärt werden.

Abstract (English)

Sound and music in a video game have shown a remarkable development throughout their years of existence. This thesis shows their development, as well as the function of music and sound in a video game. The beginnings of game music have to be investigated.If someone might think of sound or music in early gameplays, is wrong. Those acoustic features, which cause video game music to be a experience for their listeners, should be discussed. The connection between film music and game music, as well as the interaction between player and game is important. This interaction creates an emotional state, and the openness of the player helps to interact more strongly with the game itself. The Legend of Zelda: Ocarina of Time accomplishes the perfect interaction-level between a player and a game through a video game soundtrack. It should get clarified, why online games and their soundtrack can destroy this significant player-game-ratio.