Titelaufnahme

Titel
Chemische Aspekte von Reinigungsmitteln im Chemieunterricht / vorgelegt von: Elisabeth Krampl
Verfasser/ VerfasserinKrampl, Elisabeth
Begutachter / BegutachterinReidlinger, Claudia
Erschienen2015
UmfangIX, 142 Bl. : Zsfassungen (2 Bl.) ; Ill., graph. Darst.
HochschulschriftGraz, Univ., Dipl.-Arb., 2015
Anmerkung
Zsfassungen in dt. und engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (GND)Chemieunterricht / Reinigungsmittel / Chemieunterricht / Reinigungsmittel / Online-Ressource
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-85143 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Chemische Aspekte von Reinigungsmitteln im Chemieunterricht [8.94 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich damit, wie man das Thema Reinigungsmittel im Chemieunterricht behandeln kann. Im ersten Teil wird die große Anzahl der Inhaltsstoffe genauer betrachtet und es wird auf ihre Funktion in den jeweiligen Reinigungsformulierungen eingegangen. Dabei werden einige Reinigungsmittel auf ihre geschichtliche Entwicklung und ihre Zusammensetzung genauer untersucht. Des Weiteren gibt es Information zu Schmutz und dem Putzvorgang an sich. Im Mittelteil der Arbeit werden didaktische Überlegungen angeführt. Es werden Kompetenzmodelle vorgestellt, ein Lehrplanbezug hergestellt, fächerübergreifende Anwendungsmöglichkeiten überlegt und auf die Bedeutung des Experiments im Chemieunterricht eingegangen. Mit Hilfe dieser Überlegungen wird im praktischen Teil je eine mehrstündige Unterrichtssequenz für eine Unterstufe und eine Oberstufe zur praktischen Anwendung entworfen. Dazu finden sich in der Diplomarbeit passende Lehrerblätter und auch Schülerblätter für Versuche mit verschiedensten Reinigungsmitteln sowie auch die entsprechenden Sicherheitsanweisungen für die Arbeit im Labor.

Zusammenfassung (Englisch)

The thesis at hand aims at evaluating how to best address the topic cleaning supplies in chemistry class. In the first section, the numerous contents of cleaning supplies as well as their role in terms of cleaning phrasing are considered. Thereby, various cleaning supplies are investigated concerning their historical development and their composition. Furthermore, information concerning dirt and the cleaning process are provided. In the second section, the thesis reflects about pedagogical deliberations. To be precise, competence models are presented, a reference to the curriculum is made, an interdisciplinary scope is presented as well as the importance of experiments in chemistry class are discussed. Due to these deliberations, the practical section of this thesis presents a teaching period of several hours for both lower grade as well as high school classes for implementation. For this purpose, applicable documents for teachers and pupils, as well as safety instructions in order to conduct experiments with numerous cleaning supplies, are included in the thesis.