Titelaufnahme

Titel
Vermittlung mediativer Kompetenzen in der Fortbildung von BerufsschullehrerInnen / Astrid Fortmüller
Verfasser/ VerfasserinFortmueller, Astrid Elisabeth
Begutachter / BegutachterinFerz, Sascha
Erschienen[2015]
Umfang107 Bl. : Ill., graph. Darst.
HochschulschriftGraz, Univ., Masterarb., 2015
Anmerkung
Zsfassung in dt. und engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (GND)Berufsschullehrer / Mediation / Weiterbildung / Berufsschullehrer / Mediation / Weiterbildung / Online-Ressource
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-84936 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Vermittlung mediativer Kompetenzen in der Fortbildung von BerufsschullehrerInnen [1.79 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Das Ziel der Masterthesis ist es, ein Konzept wie auch ein Curriculum zur Vermittlung mediativer Kompetenzen in der Fortbildung von Berufsschullehrern zu entwerfen, dieses zu überprüfen und im Rahmen eines Handbuches anwendungsorientiert darzustellen. Ergänzend wird untersucht, welche Inhalte diese Fortbildung benötigt und wie sie dauerhaft im Berufsschulsystem implementiert werden kann.Im theoriegestützten Teil dieser Thesis werden die Inhalte der Fortbildung literaturbasiert dargestellt und mit zahlreichen Praxisbeispielen und Übungen unterlegt.Im empirischen Teil der Thesis werden zur Beantwortung der Kernforschungsfrage, welche Inhalte eine solche Fortbildung benötige, Interviews mit Berufsschullehrern geführt. Darüber lässt sich zudem der grundsätzliche Fortbildungsbedarf ermitteln. Die genannten Inhalte werden sodann in einem Curriculum und einem Schulungsprogramm für Berufsschullehrer zusammengefasst.Zur anschließenden Evaluierung des Curriculums und des entworfenen Schulungskonzeptes werden leitfadengestützte Experteninterviews geführt. Die befragten Fachkräfte sind mit dem Berufsschulsystem vertraut und überdies selbst im pädagogischen und psychologischen Bereich tätig.Im Zuge der Evaluierungsphase deuten sich aufgrund des wahrgenommenen Bedarfes sowohl die Notwendigkeit wie auch die Möglichkeit einer Implementierung des konzipierten Fortbildungsprogramms für Berufsschullehrer in deren spezifischen Schulkontext an.

Zusammenfassung (Englisch)

The aim of this Masters thesis is to explore a design and a curriculum with mediative competences during the further education of vocational school teachers. The most important subject is to find out which contents the educational program needs. Possibilities how to implement mediative competences into the system of vocational schools are found out.The theoretical part of this thesis consists of the scientific aspect and is framed by many practical exercises.In the empiric part interviews with vocational school teachers are carried out to find the required contents. These contents are combined in a curriculum and a practical training. Interviews with experts were made to evaluate the curriculum and training program. These experts are well acquainted with the vocational school system. They are educated in fields of pedagogy or psychology.There is no denying the fact that a mediative training for vocational school teachers is needed. Possibilities how to implement this further education in the vocational school system were occurred during the evaluation period.