Titelaufnahme

Titel
Bestimmung der Phytohormonkonzentration in Zea mays unter Einfluss von Juglon / Martina Beinhauer
Verfasser/ VerfasserinBeinhauer, Martina
Begutachter / BegutachterinPfeifhofer, Hartwig
Erschienen2015
UmfangVIII, 85 Bl. : Zsfassung (1 Bl.) ; Ill., graph. Darst.
HochschulschriftGraz, Univ., Masterarb., 2015
Anmerkung
Zsfassung in dt. u. engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (GND)Mais / Juglon / Pflanzenhormon / Mais / Juglon / Pflanzenhormon / Online-Ressource
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-83245 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Bestimmung der Phytohormonkonzentration in Zea mays unter Einfluss von Juglon [2.03 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die hoch effektive Allelochemikalie Juglon wird in den Blättern und Früchten von Walnussbäumen gebildet. Sie beeinflusst sowohl die Sauerstoff- und Wasseraufnahme, als auch den Säureeflux der Zielpflanzen negativ. Der detailierte molekulare Mechanismus dieser Interaktion konnte noch nicht vollständig abgeklärt werden. In der aktuellen Studie wurde untersucht, wie eine Juglonbehandlung die Phytohormonbalance in den Wurzeln von jungen Maispflanzen beeinflusst, um einen tieferen Einblick in den Wirkungsmechanismus von Juglon zu erlangen. Die Testpflanzen wurden 5 Tage in Vermiculit angekeimt. Darauffolgend wurden sie in belüftete, hydroponische Kulturen überführt. Die Phytohormondaten, inklusive Abscisinsäure, Jasmonsäure und verschiedenen Cyktokininen wurden nach 3, 6, 9, 12, 18, 24, 48, 72 Stunden erhoben.

Zusammenfassung (Englisch)

Juglone, a highly active allelochemical, is formed in leaves and fruits of walnut trees. It negatively affects oxygene uptake in roots, water uptake and acid efflux in target plants. However, the detailed molecular mechanism of this interaction is still unclear. In the present study we tried to investigate how juglone-treatment affects the phytohormone balance in roots of young pea and corn plants in order to obtain deeper insight in the mode of action of juglone. The test plants were germinated 5 days in vermiculite. Subsequently, they were transferred to aerated hydroponics. The phytohormone signature, including abscisic acid, jasmonic acid, salicylic acid, and various members of cytokinins, was established after 3, 6, 9, 12, 18, 24, 48, and 72 hours, respectively.