Titelaufnahme

Titel
Das Phänomen ABBA : zur Ästhetik, Soziologie, Rezeption und zum kompositorischem Schaffen / vorgelegt von Karlheinz Schaffer
Verfasser/ VerfasserinSchaffer, Karlheinz
Begutachter / BegutachterinKerschbaumer, Franz
Erschienen2015
Umfang211 Bl. : Zsfassungen (2 Bl.) ; Ill., Notenbeisp.
HochschulschriftGraz, Univ., Masterarb., 2015
Anmerkung
Zsfassungen in dt. und engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
SchlagwörterABBA <Musikgruppe> / ABBA <Musikgruppe> / Online-Ressource
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-82345 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Das Phänomen ABBA [5.74 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

In der vorliegenden Arbeit wird dem Leser und der Leserin nicht nur der kommerzielle Aspekt von ABBA und ihre enorme weltweite Popularität näher gebracht, sondern es wird in sehr umfangreichem Maße speziell auf die musikwissenschaftlichen Kerngebiete Ästhetik, Soziologie, Rezeption und insbesondere auf ABBAS Kompositionen Bezug genommen. Darüber hinaus wird der Versuch unternommen, aus dem ABBA- Kanon spezielle Songs der Gruppe auszuwählen und diese den Songs diverser anderer Pop-Rock-Künstler aus den 1960er und 1970er Jahren gegenüberzustellen und analytisch zu vergleichen. Man wird erkennen, dass die Musik von ABBA über einen sehr großen musikalischen Radius verfügt, so dass am Ende nicht verwunderlich anmutet, dass ABBA weltweit über 370 Millionen Alben verkauften und nach den Beatles als eine der führenden Pop-Gruppen gilt.

Zusammenfassung (Englisch)

In its present form the reader is given not only an understanding of the commercial aspect of ABBA and the enormous worldwide popularity but also it is reffered in a very comprehensive quantity particulary to the musicological core areas aesthetic, sociology, perception and especially to their compositional work. Further efforts will be made picking special songs out of the „ABBA-canon“ to compare and analyse them with several other songs from Pop-Rock-Artists in the 1960s and 1970s. One will recognise that the music of ABBA possesses a huge musical radius so that in the end its not surprising that ABBA has sold worldwide over 370 Million Albums and after the Beatles they are considered to be one of the leading Pop-Bands in world history.