Bibliographic Metadata

Title
Lernstrategien für die Wortschatzarbeit : ein Methodenrepertoire für den Spanischunterricht / vorgelegt von Magdalena Obendrauf
AuthorObendrauf, Magdalena
CensorLedun-Kahlig, Ingeborg
Published2015
DescriptionIV, 114 Bl. : Zsfassungen (2 Bl.) ; Ill.
Institutional NoteGraz, Univ., Dipl.-Arb., 2015
Annotation
Zsfassung in dt. und engl. Sprache
LanguageGerman
Document typeThesis (Diplom)
Keywords (GND)Spanischunterricht / Vokabellernen / Lerntechnik / Spanischunterricht / Vokabellernen / Lerntechnik / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-80826 Persistent Identifier (URN)
Restriction-Information
 The work is publicly available
Files
Lernstrategien für die Wortschatzarbeit [19.85 mb]
Links
Reference
Classification
Abstract (German)

Die Wortschatzarbeit stellt einen wichtigen Bereich im Fremdsprachenunterricht dar. Im herkömmlichen Unterricht wird hierbei zumeist mit Vokabellisten gearbeitet, die aufgrund neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse sehr umstritten sind. Alternativen zu diesen Vokabellisten sollen in der vorliegenden Diplomarbeit vorgestellt werden.Im theoretischen Teil werden unter anderem Informationen über unseren persönlichen Wortspeicher, auch ,mentales Lexikon‘ genannt, dargelegt. Danach wird der Protagonist des Lernens, unser Gehirn, und die unterschiedlichen Gehirnaktivitäten durch die Stimulation verschiedener Sinnesorgane genauer betrachtet. Gerade als FremdsprachenlehrerIn kommt man oft in die Situation, dass von den SchülerInnen oder auch Eltern Lerntipps erbeten werden. Hierbei ist es vor allem sinnvoll, die Lernpräferenzen der einzelnen SchülerInnen zu beachten. Das letzte Kapitel des theoretischen Teils stellt insgesamt vier Konzepte über Lerntypen und Lernstile vor, die gegenübergestellt und verglichen werden. Mit ihnen ist eine Kategorisierung des bevorzugten Lernverhaltens leichter möglich.Der praktische Teil präsentiert Arbeitsblätter, die direkt im Spanischunterricht eingesetzt oder für andere Fremdsprachen adaptiert werden können. Es werden sowohl didaktische Hinweise als auch der theoretische Hintergrund der einzelnen Unterrichtsmaterialien genau erläutert. Die Arbeitsblätter sind in zwei Teile gegliedert. Der erste soll Wortschatzarbeit mit allen fünf Sinnen ermöglichen. Neben den Sinnen, die häufig beim Lernen eingesetzt werden (Sehen und Hören), werden auch Beispiele zum Einsatz von Geschmacks-, Geruchs- und Tastsinn vorgeschlagen. Der zweite Teil beinhaltet Arbeitsblätter, die Anregungen für das Arbeiten mit diversen Wörterbüchern liefern.

Abstract (English)

Working with vocabulary is one of the most important elements of foreign language education. In conventional classes vocabulary lists used to be applied, which is controversial according to the latest scientific findings. Alternatives to these vocabulary lists are treated in the following thesis. The theoretical part contains information on our personal words-memory; also called mental lexicon‘. After that the protagonist of learning, our brain, and the different brain activities, caused by the various sense organs, are specified.Teachers of foreign languages in particular are often asked for handy learning tips by the pupils or their parents. Therefore, it is necessary to observe the individual preferences. The last chapter of the theoretical part presents four concepts of learning types and learning styles. The integrated comparison of the four concepts helps to classify different types of kids learning behavior.The practical part presents and discusses worksheets, which can immediately be used in Spanish lessons, or can be adapted to other foreign languages. On the one hand, didactical advice is given; on the other hand, the theoretical background of the material is explained.The worksheets are divided into two sections. The first one focuses on studying vocabulary with the help of all four senses. Apart from the commonly used senses, such as the visual sense and the sense of hearing, also the other senses, the gustatory, olfactory and the tactile sense are considered. The second section contains worksheets, which deal with different types of dictionaries.