Titelaufnahme

Titel
Geschäftsmodelle in der Last mile des E-Commerce / Stefan Terschan
Weitere Titel
Business models in the last mile of e-commerce
Verfasser/ VerfasserinTerschan, Stefan
Begutachter / BegutachterinPetrovic, Otto
Erschienen2014
UmfangV, 100 Bl. : Zsfassungen (2 Bl.)
HochschulschriftGraz, Univ., Masterarb., 2014
Anmerkung
Abweichender Titel laut Übersetzung der Verfasserin/des Verfassers
Zsfassungen in dt. und engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (GND)Logistikunternehmen / Electronic Commerce / Geschäftsmodell / Logistikunternehmen / Electronic Commerce / Geschäftsmodell / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-80091 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Geschäftsmodelle in der Last mile des E-Commerce [10.91 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die Rahmenbedingungen der Logistikbranche haben sich aufgrund des technologischen Fortschritts und des daraus resultierenden Wachstums im E-Commerce in den letzten Jahrzehnten grundlegend verändert. Wachsende Paketvolumina und die vermehrte Abwesenheit des Empfängers stellen diese vor große Herausforderung in der letzten Meile des E-Commerce. Neue innovative Logistikdienstleistungen werden benötigt. Der Kunde erwartet sich eine auf seine gegenwärtigen Bedürfnisse angepasste Zustellung. Ziel dieser Arbeit ist daher die Identifikation jener Innovationen und Trends, welche der Problematik der letzten Meile entgegenwirken. Hierzu gehören innovative an die Bedürfnisse des Empfängers angepasste Logistiklösungen, sowie neue innovative und vor allem Logistik relevante Geschäftsfelder. Zur Sicherung der eigenen Wettbewerbsfähigkeit ist es notwendig, auch Branchen fernab des eigenen Kerngeschäfts zu beobachten. Innovative für die eigene Branche relevante Geschäftsfelder können dadurch frühzeitig erkannt und bei Bedarf implementiert werden. Hierfür werden im Rahmen dieser Arbeit 50 Unternehmen aus den Bereichen der Informations- und Kommunikationstechnologie, der Logistik sowie des Versand- und Einzelhandels einer strukturierten und detaillierten Geschäftsmodellanalyse unterzogen, welche zugleich den Schwerpunkt dieser Arbeit darstellen soll. Die Ergebnisse dieser Arbeit haben gezeigt, dass vor allem Entwicklungen fernab der eigenen Branche von großer Bedeutung sein können. Es gebe keinen E-Commerce ohne Informations- und Kommunikationstechnologie und wiederum keine Herausforderungen in der letzten Meile, ohne den Anstieg des Paketvolumens, welcher auf das starke Wachstum des E-Commerce zurück zu führen ist. Es ist notwendig, über den Tellerrand hinaus zu blicken, neue Ufer zu erkunden um schlussendlich die Wettbewerbsfähigkeit und dadurch das Überleben des eigenen Unternehmens nachhaltig zu sichern.

Zusammenfassung (Englisch)

The framework of the logistics industry has changed dramatically in recent decades due to technological progress and the resulting growth in e-commerce. It is challenged in the last mile of e-commerce by the growing parcel volumes and the increased absence of the recipient. Thus, new innovative logistics services are needed. The customer expects a service that is adjusted to its present needs.Therefore the aim of this work is the identification of the innovations and trends, which counteract the challenges of the last mile. These include innovative customized logistics solutions as well as new logistics related business fields. To secure their own competitiveness, it is necessary to observe branches away from the own core business. So, innovative and to their own industry relevant business fields can be early recognized and implemented as required. For this purpose, 50 companies from the fields of information and communication technology, logistics, the mail order business and retailing are analyzed by a structured and detailed business model analysis, which should be the primary focus of this work.The results of this thesis have shown, that especially developments away from the own core business can be of great importance. There is no e-commerce without information and communication technology and in turn no challenges in the last mile, without the increase in parcel volume, which is attributable to the strong growth of e-commerce. It is necessary to look beyond the obvious to explore new business fields to finally secure the competitiveness and thus the sustainable survival of the own company.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 280 mal heruntergeladen.