Bibliographic Metadata

Title
Erfolgsdeterminanten von Anreizsystemen im Kontext von mobilen Applikationen : eine empirische Untersuchung am Beispiel des Gamification-Konzeptes der "ecoGator"-App / Melanie Peham
AuthorPeham, Melanie
CensorRauch, Wolf
Published2014
DescriptionVI, 80 Bl. : Zsfassungen (2 Bl.) ; Ill., graph. Darst.
Institutional NoteGraz, Univ., Masterarb., 2014
Annotation
Zsfassungen in dt. und engl. Sprache
LanguageGerman
Document typeMaster Thesis
Keywords (GND)App <Programm> / Anreizsystem / App <Programm> / Anreizsystem / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-79990 Persistent Identifier (URN)
Restriction-Information
 The work is publicly available
Files
Erfolgsdeterminanten von Anreizsystemen im Kontext von mobilen Applikationen [1.64 mb]
Links
Reference
Classification
Abstract (German)

Das im Rahmen der IEE (Intelligent Energy Europe) geförderte Projekt „Efficiency 2.1 - New Media for top informed consumers regarding sustainable and energy efficient products” beinhaltet die Planung, Entwicklung und Vermarktung eines „Effizienzberaters” in Form einer Smartphone Applikation namens „ecoGator”. Dafür ist ein Konsortium, bestehend aus zwölf Partner (unter der Leitung von der österreichischen Energieagentur) von zehn verschiedenen Ländern, verantwortlich. Diese Applikation wird in neun verschiedenen Sprachen angeboten. Im Zuge dieses Projektes soll auch das Bewusstsein in Bezug auf Smartphone-optimierte Webportale und Social Media Kanäle gestärkt werden.In dieser Arbeit geht es um die „ecoGator” App, welche versucht mithilfe einer Strategie die Motivation der Nutzer zu steigern. Das Hauptziel der „ecoGator” App ist einerseits das Bewusstsein der Verbraucher für den Kauf von energieeffizienten Produkten zu steigern und andererseits die Konsumenten dabei zu unterstützen ein umweltbewusstes und nachhaltiges Leben zu führen. Diese Studie hat sich das Ziel gesetzt die zugrundeliegende Gamification-Strategie der „ecoGator” App zu untersuchen. Diese Analyse soll sicherstellen, ob und inwiefern diese Strategie zur Steigerung der Nutzermotivation und der daraus resultierenden regelmäßigen Anwendung beitragen kann. Mithilfe einer qualitativen Evaluation (Usability-Test) wurde der Gamification-Teil in Hinblick auf das Design, die Motivation, das Verständnis und die Benutzerfreundlichkeit getestet. Die Ergebnisse der Tests werden in der noch laufenden Entwicklungsphase der Applikation berücksichtigt und sollen dadurch die Zielerreichung des Projektes bestmöglich unterstützen.

Abstract (English)

In the course of the IEE (Intelligent Energy Europe) funded project "Efficiency 2.1 - New Media for top informed consumers regarding sustainable and energy efficient products" a consortium of 12 partners (lead by the Austrian Energy Agency) from 10 European countries is charged with designing, developing and rolling out an “Efficiency adviser” smartphone application named “ecoGator”. The app will be available in nine different languages. During the course of the project smartphone-optimized consumer web portals will also be used to raise awareness of the benefit of energy-efficient and sustainable products and social media channels will encourage users to share the information with friends and family. This paper is about the mobile application ”ecoGator”, which attempts with the help of a strategy to increase user motivation. The main objective of the ”ecoGator” app is to support awareness of consumers for energy efficient purchase and use of products, enhancing energy aware and ecological sound behavior in everyday life. The objective of this study is to analyse the underlying gamification strategy of the ”ecoGator” app. This analysis is intended to ensure, if and how this strategy can contribute to increase user motivation and the resulting regular use. With a qualitative assessment (usability testing method) the gamification elements were tested in terms of motivation, understanding and ease of use. The results of the tests will be considered in the ongoing developing phase of the application and should support the ambitious project targets.