Titelaufnahme

Titel
Internationaler Personaleinsatz von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern / Carina Reiter
Verfasser/ VerfasserinReiter, Carina
Begutachter / BegutachterinStock, Michaela
Erschienen2014
UmfangIII, 79 Bl. : Zsfassungen (2 Bl.) ; graph. Darst.
HochschulschriftGraz, Univ., Dipl.-Arb., 2014
Anmerkung
Zsfassungen in dt. und engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (GND)Internationalisierung / Auslandstätigkeit / Internationalisierung / Auslandstätigkeit / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-78160 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Internationaler Personaleinsatz von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern [1.66 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Um im nationalen sowie im internationalen Kontext wettbewerbsfähig bleiben zu können, müssen Unternehmen zunehmend weltweit tätig werden. Auslandsentsendungen von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern nehmen in Hinblick auf die grenzüberschreitenden Tätigkeiten von Unternehmen immer mehr zu, werden mittlerweile als Standard-instrumentarium des Personalmanagements international tätiger Unternehmen angesehen sowie stellen ein bedeutendes Personalentwicklungsinstrument dar. Ziel dieser Diplomarbeit ist es, die Relevanz und Bedeutung internationaler Personaleinsätze von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern herauszuarbeiten. Damit eine Auslandsentsendung erfolgreich verläuft, sind etliche Herausforderungen zu meistern und gezielte Maßnahmen vom internationalen Personalmanagement umzusetzen. Schwerpunkt ist, jene Maßnahmen, die in den einzelnen Phasen einer Auslandsentsendung von der internationalen Personalabteilung getroffen werden sollen, damit der Auslandseinsatz erfolgreich im Sinne der Personalentwicklung für ein Unternehmen ist aufzuzeigen und zu beschreiben. Diesbezüglich werden insbesondere die Auswahl-, die Vorbereitungsphase, die konkrete Entsendungsphase und auch die Wiedereingliederungsphase detailliert betrachtet. Diverse Problemfelder bzw. Spannungsbereiche, die sich im Rahmen einer Auslandsentsendung generell ergeben können, insbesondere Schwierigkeiten für das Unternehmen und auch für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, werden ebenfalls dargelegt. Zudem werden diverse Handlungsempfehlungen sowie Maßnahmen, die im Rahmen einer erfolgreichen Abwicklung einer Auslandsentsendung, vor allem in Sinne der Personalentwicklung, gesammelt dargestellt. Zusammenhänge zwischen den Maßnahmen und die Auswirkung auf den Erfolg werden sichtbar gemacht. Weiters werden Möglichkeiten, als auch Grenzen einer Erfolgsmessung, der vom Personalmanagement durchgeführten Maßnahmen, aufgezeigt.

Zusammenfassung (Englisch)

In order to remain competitive not only in the national but also in the international context, companies have to be active worldwide. In regard to cross border activities, companies international assignments of employees do increase. Such (expatriate) assignments are further considered as a standard instrument of the human resource management and they are nowadays also viewed as a significant tool for personnel development. The aim of this thesis is to investigate the relevance and the importance of an employees international assignment. In order for a foreign assignment to be successful, several challenges need to be overcome and targeted measures have to be implemented by the international human resource management. The focus of this study is to identify and describe the measures an international human resources department should take in the various phases of an international assignment to ensure that the foreign assignment is successful for a company in terms of personnel development. In this regard, especially the phase of selection, the preparatory phase, the concrete deployment phase abroad and the re-integration phase are described in detail. Various problematic areas and fields of conflicts, which can arise in the context of international assignments, in particular difficulties for the company and for the employees themselves, are discussed as well. In addition, several policy recommendations and measurements for the successful completion of a foreign assignment are presented and collected; especially in terms of personnel development. Correlations between the measures and the impact they have on the assignments success are made visible. Furthermore, possibilities and limitations of performance measurement, for the methods carried out by the personnel management, are going to be identified.