Titelaufnahme

Titel
Die Bewertung und Analyse von inflationsindexierten Anleihen / Q. Khanh Tran
Verfasser/ VerfasserinTran, Quoc Khanh
Begutachter / BegutachterinFischer, Edwin
Erschienen2014
UmfangIX, 73 Bl., Bl. IX - XXX : Zsfassungen (2 Bl.) ; graph. Darst.
HochschulschriftGraz, Univ., Masterarb., 2014
Anmerkung
Zsfassungen in dt. und engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (GND)Inflationsindexierte Anleihe / Inflationsindexierte Anleihe / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-78041 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Die Bewertung und Analyse von inflationsindexierten Anleihen [17.57 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Neben der Abgrenzung inflationsindexierter Anleihen von alternativen Anleihen hinsichtlich ihrer Funktionsweise und ihrer Bewertung, zielt die vorliegende Masterarbeit auf die Darstellung der Rolle ihres Diversifikationspotenzials imInvestmentportfolio ab. Die Arbeit zeigt, dass Realzinsanleihen von hohen Inflationsraten profitieren, in Form von steigenden Renditen. Für die Bewertung inflationsgeschützter Anleihen reicht das Durationskonzept alleine nicht aus,sondern Bedarf einer Erweiterung mit dem Beta-Konzept, welches die unterschiedlichen Zinsniveaus von ILBs und Nominalanleihen berücksichtigt. Durch ihre geringere Volatilität und ihre negative Korrelation zu herkömmlichenAnleihen und anderen Assetklassen, genießen sie den Ruf, Investmentportfolios besser diversifizieren zu können, als Nominalanleihen. Zu diesem Zweck wurde ein breites Spektrum an bestehender Literatur herangezogen und auf Basis einer eigenen Mean-Variance-Optimierung, Effizienzkurven berechnet, welche anschließend in einem Risiko-Rendite-Diagramm für Frankreich und Deutschland illustriert wurden. Die Resultate wurden in der Folge mit denen des aktuellen Forschungsstandes in Kontext gesetzt, um Rückschlüsse über das derzeitige Diversifikationspotenzial inflationsindexierter Bonds ziehen zu können. Die Analyse zeigt, dass die Volatilität und die Korrelation der Renditen inflationsgeschützter Anleihen mit denen der Nominalanleihen, im Vergleich zu den vorhergehenden Analysen gestiegen sind. Demzufolge kann mit dem Austausch von Nominalanleihen durch inflationsindexierte Anleihen, keineDiversifikation des Portfolios herbeigeführt werden, wie es vor 2003 der Fall gewesen ist. Damit haben Inflationsanleihen an Diversifikationsmacht verloren. Diese Ergebnisse werden im Allgemeinen durch die Analyse historischer (Monats-)Renditen, deutscher und französischer inflationsindexierten Anleihen unterstützt für den Zeitraum September 1999 bis August 2014.

Zusammenfassung (Englisch)

Alongside with the distinction in functionality and in valuation of inflation linked bonds and conventional bonds this master thesis sets out to illustrate the diversifying power of inflation linked bonds, in an investment portfolio. The thesis shows that inflation protected bonds benefit from a rising inflation rate, which results in higher yields. As for their valuation, the concept of modified duration, as a single concept, has proven to be insufficient. In order to compare inflation linked bonds to their nominal counterparts the concept of modified duration needs to be upgraded with the concept of beta, which takes their different level of interest into account. Furthermore inflation protected bonds are known for their diversifying power because of their low volatility and low correlation to alternative bonds and other asset classes. For that purpose, a wide range of existing literature and analyses were consulted. Based on an own Mean-Variance-Optimization, I calculated efficient frontiers for France and Germany, and portrayed them in a risk-return-chart. To draw inferences from the results about the latest diversification benefit of inflation indexed bonds they were compared to the current state of research. With regard to precedent analyses, this master thesis states, volatility and correlation of the return of inflation linked bonds to nominal bonds have risen. Therefore, an investment portfolio cannot be diversified with the help of inflation indexed bonds, as it had been the case before 2003. As a consequence, inflation linked bonds have lost its diversifying power. These conclusions are generally supported by analysis of historical returns on german and french inflation linked bonds for September 1999 through August 2014.