Titelaufnahme

Titel
Länderübergreifende Analyse des Sicherheitsbewusstseins im IT - Bereich. Ein Vergleich zwischen Österreich und Ungarn.
Verfasser/ VerfasserinHalper, Markus
Begutachter / BegutachterinRauch Wolf
Erschienen2014
HochschulschriftGraz, Univ., Masterarb., 2014
Anmerkung
Arbeit an der Bibliothek noch nicht eingelangt - Daten nicht geprüft
DokumenttypMasterarbeit
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-77043 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Länderübergreifende Analyse des Sicherheitsbewusstseins im IT - Bereich. Ein Vergleich zwischen Österreich und Ungarn. [12.73 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die Bearbeitung und Verarbeitung von digitalen Daten ist für die meisten Unternehmen von zentraler Bedeutung geworden. Vor allem die reibungslose Kommunikation über elektronische Medien ist ein entscheidender Wettbewerbsfaktor für Unternehmen verschiedener Branchen. Immer wieder wird uns vor Augen geführt wie angreifbar diese Art von Kommunikation aber ist. Fast täglich sorgen Nachrichten über Datenspionage, NSA Abhörskandale, Hackerangriffe usw. für Schlagzeilen. Neben der technischen Möglichkeit Computer und Systeme vor Hackern, Schadsoftware und Datenverlust zu schützen, spielt vor allem die menschliche Komponente eine entscheidende Rolle. Es ist nicht möglich, Systeme zu 100 Prozent zu schützen, wenn der Faktor Mensch nicht eingebunden wird. Darum müssen Unternehmen ihren Fokus darauf legen, Mitarbeiter in größtmöglichem Ausmaß zu schulen. Nur Mitarbeiter die über ein hohes Sicherheitsbewusstsein im IT Bereich verfügen, fügen sich in ein bestmöglich geschütztes IT System ein. Im Zuge dieser Masterarbeit wurde das Sicherheitsbewusstsein in Österreich mittels Onlinebefragung erhoben. Gleichzeitig wurde dieselbe Befragung, auf Initiative der Universität Miskolcs, in anderen europäischen Staaten durchgeführt. Auf Grund der geografischen Nähe wurden Österreich und Ungarn für eine genauere Betrachtung ausgewählt. Ziel dieser Arbeit war es, zum einen ein theoretisches Verständnis über das Thema IT-Sicherheitsbewusstsein zu schaffen. Zum anderen wurde ein Vergleich des Sicherheitsbewusstseins im IT - Bereich zwischen Österreich und Ungarn durchgeführt. Mittels 25 ausgewählten Fragen aus dem Fragebogen wurde das Sicherheitsbewusstsein in Österreich und Ungarn analysiert. Abschließend wurde auf Grund der Erkenntnisse dieser Analyse versucht, das Land mit dem größeren Sicherheitsbewusstsein zu identifizieren. Als Schlussfolgerung der Arbeit konnte ein höheres Sicherheitsbewusstsein in Österreich festgestellt we

Zusammenfassung (Englisch)

Working with digital Data has become necessary for most enterprises. Especially uninterrupted and secure communication via electronic media seems to be becoming a more and more important competitive factor for enterprises in several branches of industry. But the past has shown us several times that this kind of electronic data interchange can be afflicted with hazards of different kinds. Headlines in newspapers and on the internet show a picture of frequent hacker attacks, espionage scandals and data espionage. Besides the technical design to secure computers and data from hackers and malware, the most important factor is the human who works on the computer. It is impossible to create a completely safe system without having a look at the “factor human”. For that reason it is critical for enterprises to give their employees the best possible training on data and IT security and on the importance of security awareness. In the course of our master thesis we analyzed the security awareness of Austrian employees. At the same time several other European countries made this questionnaire on the initiative of the University of Miskolc, Hungary. Due to the geographical closeness we decided to compare the results of Austria and Hungary. The goal was, on the first hand, to build a theoretical understanding of the several factor of IT-security and security awareness. On the second hand we worked on understanding the differences in security awareness of Austrian employees and Hungarian employees. Through the analysis of 25 questions and the discussion of the results we determined the country with the higher security awareness. In conclusion we came to the result that the security awareness in Austria is slightly higher.