Titelaufnahme

Titel
Expedition Erasmus : Kompetenzentwicklung bei Studierenden im Kontext eines Erasmus-Aufenthaltes / vorgelegt von Sandra Kainz
Verfasser/ VerfasserinKainz, Sandra
Begutachter / BegutachterinBachmann, Gerhild
Erschienen2014
Umfang140 Bl. : Zsfassungen (2 Bl.) ; graph. Darst.
HochschulschriftGraz, Univ., Masterarb., 2014
Anmerkung
Zsfassungen in dt. und engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (GND)Erasmus <Förderungsprogramm> / Student / Fähigkeit
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-76736 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Expedition Erasmus [2.71 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die vorliegende Arbeit hat zum Ziel, den persönlichen, sozialen, sprachlichen, fachlichen, methodischen und interkulturellen Kompetenzerwerb von Erasmus-Studierenden der Karl-Franzens-Universität Graz, zu untersuchen. Hierfür wurde eine Gesamterhebung aller Erasmus-Studierenden des SS 2012, WS 2012/13 und SS 2013 durchgeführt. Der Hauptteil umfasst nach einer Einleitung allgemeine Informationen und Daten über das Erasmus-Programm, den Bologna-Prozess und die Studierendenmobilität sowie die Darstellung der Mobilitätsprogramme der Nationalagentur Lebenslanges Lernen. Im Weiteren erfolgt ein Kompetenzdiskurs, welcher die jeweiligen Kompetenzgruppen beschreibt, sowie den Begriff der Kompetenz erläutert. Es findet in dieser Arbeit eine Auseinandersetzung mit Kompetenzmessungsverfahren statt. Ebenso wird die Relevanz eines Auslandsaufenthaltes hinsichtlich der beruflichen Verwertbarkeit diskutiert. Ziel ist es, einen Einblick in den Kompetenzerwerb Grazer Erasmus-Studierender zu erhalten.

Zusammenfassung (Englisch)

The present work has the objective to examine the personal, social, linguistic, technical, methodical acquisition of intercultural competence of Erasmus students of the Karl-Franzens-University of Graz. It was carried out a complete survey of outgoing Erasmus students of summer term 2012, winter term 2012/13 and summer term 2013. After an introduction, the main part includes general information and data of the Erasmus Program, the Bologna Process and student mobility as well as the presentation of the mobility programs of the National Agency for lifelong learning. Furthermore, a discourse of competence will be examined, which describes the respective competence groups and explains the term of competence. There will also be a discussion of competence measurement method in this work. Moreover, the relevance of studying abroad is discussed in terms of professional usability. The aim is to get an insight of the competence acquisition of Erasmus students in Graz.