Titelaufnahme

Titel
Students from Serbia studying in Graz : opinions on brain drain, integration and return to homeland. / eingereicht von Nikola Stefanovic
Verfasser/ VerfasserinStefanovic, Nikola
Begutachter / BegutachterinBieber, David Florian
Erschienen2014
Umfang55 Bl. : Zsfassung ; graph. Darst.
HochschulschriftGraz, Univ., Masterarb., 2014
Anmerkung
Zsfassung in dt. und engl. Sprache
SpracheEnglisch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (GND)Serbien / Braindrain / Serbien / Braindrain / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-75663 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Students from Serbia studying in Graz [0.76 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Serbien ist eines der Länder, welches einen kontinuierlichen Bevölkerungsrückgang verzeichnet, ein Trend der mit Brain Drain verbunden ist und zum Teil durch diesen erklärt wird. Im Ausland zu studieren ist einer der Wege der Emigration von jungen und gebildeten Studierenden. Wir versuchen durch eine umfassende Studie über die Absichten von serbischen Studierenden, welche an einer Universität in Graz studierten, die Faktoren herauszufinden, welche die Studierenden dazu veranlassen aus Serbien auszuwandern oder nach Serbien zurückzukehren. Die Resultate der Studie zeigen, dass die Haupteinflussfaktoren, welche als Anzeichen für Emigration gewertet werden können von ökonomischer Natur sind. Diese inkludieren die wahrgenommen Jobchancen im Ausland, bessere oder attraktivere Jobs im Ausland und ein Fehlen dieser in Serbien. Die meisten befragten Personen erwägen für eine bestimmte Zeit im Ausland zu leben und zu arbeiten, und dann wieder nach Serbien zurückzukehren. Der Haupteinflussfaktor für eine Rückkehr besteht in den engen Familienbeziehungen. Schlüsselwörter: Serbien, Brain Drain, Emigration, ökonomische Emigration, internationale Studierende/Studenten, Absicht zu emigrieren / zur Emigration

Zusammenfassung (Englisch)

Serbia is one of the countries which continuously experience a drop in population, a trend associated with and in part explained by brain drain. Studying abroad is one of the gateways to emigration of young, educated people from Serbia. Through a comprehensive survey on the intentions of students from Serbia who studied at the universities in Graz we are trying to identify factors that influence the students in forming a decision about emigrating from Serbia or returning to Serbia. The results of the analysis show that the major factors that can be used as predictors of emigration are of economic nature. This includes perceived employment opportunities abroad, better and more attractive jobs abroad, and lack thereof in Serbia. Most respondents are considering living and working abroad, within a limited timeframe, followed by a return to Serbia. The main factor in favor of return to Serbia are strong family ties. Keywords: Serbia, brain drain, emigration, economic migration, international students, intention to emigrate