Bibliographic Metadata

Title
Technik - Arbeit - Bildung : Einfluss des technischen Wandels auf die Aus- und Weiterbildung von MetallfacharbeiterInnen / vorgelegt von Eva Susanna Medicus
AuthorMedicus, Eva Susanna
CensorEgger, Rudolf
Published2010
Description154 Bl. : Zsfassung + 1 CD-ROM ; graph. Darst.
Institutional NoteGraz, Univ., Masterarb., 2010
Annotation
Zsfassung in dt. und engl. Sprache
LanguageGerman
Document typeMaster Thesis
Keywords (GND)Technischer Fortschritt / Metallberuf / Facharbeiter / Berufsausbildung / Technischer Fortschritt / Metallberuf / Facharbeiter / Berufliche Fortbildung
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-72550 Persistent Identifier (URN)
Restriction-Information
 The work is publicly available
Files
Technik - Arbeit - Bildung [3.15 mb]
Links
Reference
Classification
Abstract (German)

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit dem Einfluss des technischen Wandels auf die Aus- und Weiterbildung von MetallfacharbeiterInnen. Angesetzt wird dabei an den allgemeinen Veränderungen der Arbeit, die aufgrund der letzten herausragenden technischen Errungenschaft- der Computertechnologie- entstanden sind und den daraus folgenden Konsequenzen für die Berufsbildung. Dazu wird zunächst auf die Beziehung zwischen Technik und Gesellschaft, sowie Erklärungsmuster des technischen Wandels eingegangen. In weiterer Folge werden allgemeine Veränderungsprozesse der Arbeit und Berufsbildung behandelt, um letztendlich zum zentralen Thema, nämlich der metalltechnischen Arbeit und Berufsbildung, überzuführen. Von besonderem Interesse sind in dieser Arbeit die Veränderungen, die durch die Einführung der computergesteuerten Maschinen ausgelöst wurden. Zusätzlich zur theoretischen Abhandlung dieses Themas wurde eine empirische Untersuchung mit BerufsschullehrerInnen und ArbeitnehmerInnen aus dem Bereich der Metalltechnik durchgeführt. Die theoretische Begutachtung dieses Themengebietes hat ergeben, dass die metalltechnische Berufsbildung den Anforderungen des technischen Wandels noch nicht zur Gänze gewachsen ist, was auf das verspätet eingetretene Forschungsinteresse der Berufsbildung im Metallbereich zurückzuführen ist. Ähnliche Ergebnisse zeigen sich in der empirischen Untersuchung, in der das Spannungsfeld zwischen Ansprüchen der Arbeit und Aufgaben der Berufsbildung eines der zentralen Konfliktthemen darstellt. Aus diesem Grund wurden im Rahmen der theoretischen Behandlung neue berufspädagogische Ansätze in der Metalltechnik vorgestellt, die Lösungen für eine zukunftsfähige Aus- und Weiterbildung bieten.

Abstract (English)

The subject of this thesis is the influence of technological change on the education and training of metalworkers. Based on the general transformation of work caused by the last great technical achievement- computer technology- and its consequences for professional training - first its dependence between technology and society, as well as patterns of explaining technical change - are illustrated. Consequently, the general transformation of employment and professional training is discussed, while the last part of this thesis is dedicated to work and professional training in the field of metal-working. A focus of this thesis lies on the transformation caused by the introduction of computer controlled machines. In addition to the theoretical treatment of this subject, empirical study, involving teachers training in schools providing vocational education and employees in the field of metal-working was conducted. The theoretical examination of this subject concludes with the result that the professional education in the field of metal-working does not yet match the requirements of technological change, due to the belated research done in the area of professional training. The empirical treatment yields similar results, and displays the tension between the requirements of employment and the task of professional training as a central issue of conflict. For this reason, new professional- pedagogical approaches to metal-working are introduced, which provide solutions for sustainable education and training.