Bibliographic Metadata

Title
Sozialraumanalyse des Stadtteils Waidmannsdorf (Klagenfurt) für das Jugendzentrum "Youth-Point Don Bosco" / vorgelegt von Corinna Hasitzka
Additional Titles
Social environment analysis of the Klagenfurt district of Waidmannsdorf for the youth centre Youth-Point Don Bosco
AuthorHasitzka, Corinna
CensorScheipl, Josef
Published2010
Description152, 8 Bl. : Zsfassung + 1 CD-ROM ; graph. Darst., Ill.
Institutional NoteGraz, Univ., Masterarb., 2010
Annotation
Zsfassung in engl. Sprache
Annotation
Abweichender Titel laut Übersetzung der Verfasserin/des Verfassers
LanguageGerman
Document typeMaster Thesis
Keywords (GND)Klagenfurt / Jugend / Sozialraumanalyse / Klagenfurt / Jugend / Sozialraumanalyse / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-72122 Persistent Identifier (URN)
Restriction-Information
 The work is publicly available
Files
Sozialraumanalyse des Stadtteils Waidmannsdorf (Klagenfurt) für das Jugendzentrum "Youth-Point Don Bosco" [2.39 mb]
Links
Reference
Abstract (German)

In den letzten 10 Jahren wurde erkannt, dass Räume für Jugendliche eine bedeutsame Rolle für ihre individuelle Entwicklung spielen. Bei dieser Untersuchung wird deshalb eine Sozialraumanalyse des Stadtteils Waidmannsdorf in Klagenfurt durchgeführt. Da dieser Stadtteil als sozialer Brennpunkt gilt, werden ausgehend vom Jugendzentrum ?Youth-Point Don Bosco?, die Einschätzungen der Jugendlichen hinsichtlich ihres Sozialraumes erforscht.Ziel der Untersuchung ist es, vorerst die lebensweltlichen Interpretationen, Deutungen und Sichtweisen der Jugendlichen in Bezug auf den Sozialraum Waidmannsdorf zu erforschen und somit seine Ressourcen und Defizite herauszufinden. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Bestandsaufnahme der sozialräumlichen Gegebenheiten aus Sicht der Vereine, Institutionen und Einrichtungen, welche sich mit Jugendlichen beschäftigen. In Folge dessen wird zusätzlich das Image des Jugendzentrums in der Öffentlichkeit genauer unter die Lupe genommen.Mit Hilfe der ausgearbeiteten Methoden von Richard Krisch, (Nadelmethode, Zeitbudgetdiagramme, Fremdbilderkundung, Cliquenraster, Stadtteilbegehung, Institutionenbefragung) wird herausgefunden, dass sozialräumliche Ressourcen zwar vorhanden, diese jedoch oft nicht jugendadäquat ausgestattet sind. Die Kooperation und Vernetzung der Jugendeinrichtungen stellt sich, abgesehen vom Jugendzentrum selbst, welches sehr gut vernetzt ist, als unzureichend dar. Das Jugendzentrum wird von den im Stadtteil lebenden Personen geschätzt, jedoch kommt es immer wieder zu Konflikten mit Jugendlichen, was größtenteils auf mangelnde Kommunikation bzw. Aufklärung zurückzuführen ist.

Abstract (English)

In the last century, the considerable impact of environments on individual development in adolescents has been recognised. In this study, I thus conduct a social environment analysis of the Klagenfurt district of Waidmannsdorf. Since this district is considered to be a social hot spot, teenagers at ?Youth-Point Don Bosco? are surveyed regarding their assessment of the social environment. The primarily goal of this study is to investigate the phenomenological interpretations, construals and perceptions of the teenagers related to the social environment of Waidmannsdorf, in order to define it?s resources and deficits. A further focus is the inventory of the socio-spatial conditions as seen by associations, institutions and facilities which deal with adolescents. Consequently, the public image of the youth centre is examined. By using Richard Krisch?s elaborated methods (needle method, time-budget diagrams, surveys on the public image of institutions, peer group grids, structured town walks, interviews about institutions), I show that socio-spatial structures are available, but are often not adequately equipped for teenagers. Except for the youth centre examined, the cooperation and networking of youth facilities appears to be insufficient. The youth centre has a good reputation among people living in the district; however, conflicts with teenagers do arise and seem largely caused by a lack of communication and information.

Stats
The PDF-Document has been downloaded 127 times.