Titelaufnahme

Titel
M&A anhand des Beispiels Christian Pfeiffer Mezzomerico : eine Fallstudie unter Einbeziehung wirtschaftshistorischer Gesichtspunkte / Patrick Burghauser
Verfasser/ VerfasserinBurghauser, Patrick
Begutachter / BegutachterinSchöpfer Gerald
Erschienen2009
UmfangVI, 79 Bl : Zsfassungen in dt. u. engl. ; graph. Darst.
HochschulschriftGraz, Univ., Masterarb., 2009
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (GND)Mergers and Acquisitions / Mergers and Acquisitions / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-71421 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
M&A anhand des Beispiels Christian Pfeiffer Mezzomerico [0.86 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

In vorliegender Arbeit soll die 2001 durchgeführte Übernahme des nunmehrigen Unternehmens Christian Pfeiffer Mezzomerico (Italien) durch eine deutsch-österreichische Unternehmensgruppe diskutiert werden. Um ein gutes Gelingen einer M&A-Aktivität zu gewährleisten, ist einiges an Vorarbeit nötig. Doch auch bei der tatsächlichen Durchführung und der nachfolgenden Integration muss sorgfältig und penibel vorgegangen werden, um aus einer ursprünglich geplanten Erweiterung nicht nahtlos in einen Unternehmenszerfall abzurutschen. Unternehmenszusammenschlüsse unterliegen im historischen Kontext einer wechselhaften Entwicklung. Besonders im Hinblick auf mögliche Fehlerquellen im Zuge der Transaktionen kann ein Blick auf M&A-Aktivitäten im Lauf der wirtschaftshistorischen Gesamtentwicklung von essenzieller Bedeutung sein. Begangene Fehler können hilfreich sein, um zukünftige zu vermeiden.Besonders interessant erscheint das Beispiel CPM, da es sich bei den beteiligten Unternehmen nicht um konzernartige Großbetriebe handelt, sondern um fassbare Unternehmen, deren überschaubare Betriebsgrößen ein hohes Maß an innerbetriebli-chen Einblicken ermöglichen. Die zentrale Problemstellung ist also der Versuch, M&A-Aktivitäten von den Anfängen über die Durchführung bis zu nachgelagerten Handlungen theoretisch abzuhandeln und mittels eines praktischen Beispiels zu diskutieren. Dies geschieht nicht nur anhand aktueller Tatbestände, sondern vielmehr auch unter Bezugnahme auf historische Gesichtspunkte. Die Systematisierung, Bestimmung der Motive und Beurteilung der Abwicklung der Transaktion erfolgen auf theoretischer Basis unter Einarbeitung von Datenmaterial, welches aus qualitativen Interviews gewonnen wurde. Für den Leser soll ein runder Bogen entstehen, der ihm diese Thematik näherbringt und ihn erkennen lässt, wie eine M&A-Aktivität im mittelständischen Bereich abläuft.

Zusammenfassung (Englisch)

The present paper deals with mergers and acquisitions. The acquisition of Christian Pfeiffer Mezzomerico, which was performed in 2001, by an austro-german group of companies, is discussed on the basis of a literature and data research. The procedure in the field of M&A-activities requires adequate preliminary work to preserve successful transactions. Furthermore the accomplishment of the transaction and the following integration work have to be examined carefully and precisely, otherwise the transaction could fail and lead to a decay of the involved enterprises. In history the course of mergers and acquisitions was changeful. The mistakes which were made recurred frequently, hence considering mistakes which were made in the past can help to avoid them in the future and thus not to fail.Because of the manageable sizes of the involved enterprises, the example of Christian Pfeiffer Mezzomerico in particular allows to get a clearer view how M&A-activities work. All participating enterprises can be classified as small and medium-sized businesses, therefore it is easier to be in the know, compared to large-sized businesses. The central issue of the present paper is now the discussion of M&A-activities theoretically and to allocate those conclusions to the case of Christian Pfeiffer Mezzomerico. This happens not only on the basis of current facts, but rather with reference to historical criteria. The systematization, identification of motives and judgement of the execution of the transaction are carried out under familiarization of qualitative interview data. In the end this paper should help the reader to become familiar with the topic and give him an impression how M&A-activities in small and medium-sized businesses work.