Bibliographic Metadata

Title
Unterstützung des touristischen Verkaufsprozesses durch die neuen Informations- und Kommunikationstechnologien : Potentiale für kleine und mittlere Beherbergungsbetriebe in Österreich / Karl Schleiffer
Additional Titles
Facilitation of the touristic selling process through the use of new information and communication technologies, Potential opportunities for small and medium sized businesses in the Austrian accomodation sector
AuthorSchleiffer, Karl
CensorKrickl Otto
Published2009
Description135 Bl. : Zsfassung ; graph. Darst.
Institutional NoteGraz, Univ., Masterarb., 2009
Annotation
Abweichender Titel laut Übersetzung der Verfasserin/des Verfassers
Zsfassung in engl. Sprache
LanguageGerman
Document typeMaster Thesis
Keywords (GND)Österreich / Klein- und Mittelbetrieb / Tourismusbetrieb / Informationstechnik / Kommunikationstechnik / Österreich / Klein- und Mittelbetrieb / Tourismusbetrieb / Informationstechnik / Kommunikationstechnik / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-70874 Persistent Identifier (URN)
Restriction-Information
 The work is publicly available
Files
Unterstützung des touristischen Verkaufsprozesses durch die neuen Informations- und Kommunikationstechnologien [1.17 mb]
Links
Reference
Classification
Abstract (German)

Der Tourismus als informationsintensive Branche ist in hohem Ausmaß von den Entwicklungen im Bereich der neuen Informations- und Kommunikationstechnologien betroffen. Begründet wird dies vor allem durch den besonderen Stellenwert von Informationen im Tourismus, die besonderen Eigenschaften des touristischen Produktes bzw. des E-Commerce.Die neuen Medien spielen bei der Informations- und Vertriebsstrategie der touristischen Leistung eine immer bedeutendere Rolle. Nach einer Einführung in die Themenbereiche Tourismus, E-Commerce sowie das Entscheidungsverhalten von Reisenden liegt der Schwerpunkt der vorliegenden Arbeit daher in der Darstellung des Internets als Informations- und Buchungsmedium.Die Implementierung neuer Technologien eröffnet insbesondere kleinen und mittleren Unternehmen enorme Chancen, stellt diese aber auch vor neue Herausforderungen. Diese Arbeit beleuchtet daher die wesentlichen Vorteile und Chancen bzw. Probleme und Risiken, die sich durch den Umgang mit diesen Technologien für KMU im Beherbergungssektor ergeben. Weiters wird auf die vorrangigen Gründe für bzw. gegen eine Internetbuchung, das Informations- bzw. Buchungsverhalten von Reisenden sowie die entscheidenden Determinanten bei der Online-Reiseplanung eingegangen.Besonderes Augenmerk wird auf die wichtigsten Instrumente für den Online-Verkauf der touristischen Leistung gelegt. Dabei handelt es sich um die unternehmenseigene Webseite, Suchmaschinenoptimierung bzw. ?marketing, Reise- und Buchungsplattformen und das Web 2.0. Es werden die konkreten Einsatzmöglichkeiten der neuen Medien im touristischen Verkaufsprozess, speziell in der Anregungs-, Informations- und Buchungsphase veranschaulicht.

Abstract (English)

Tourism as a very information-intensive industry is highly affected by the developments in the field of new information and communication technologies. The main reasons therefore are the special role of information in tourism, the specific characteristics of the tourism product as well as of e-commerce.The importance of the new media concerning a company?s information and distribution strategy is steadily increasing. After an introduction to the topics tourism, e-commerce and decision behaviour of tourists the present master thesis focusses on the representation of the internet as an information and booking channel.Especially small and medium sized businesses are facing enormous opportunities as well as new challenges regarding the implementation of new technologies. Thus this work highlights the key benefits and opportunities as well as the problems and risks that arise for SMEs in the accommodation sector by using these technologies. Futhermore, the most important pros and cons of internet booking, the information and booking behaviour and the crucial determinants of online travel planning are addressed.Particular emphasis is placed on the most important tools for the online sale of tourist services. These are the company?s website, search engine optimization and marketing, travel and booking platforms and the web 2.0. The present paper suggests actual fields of application for information and communication technologies in tourism sales, especially in the activation, information and booking phase.

Stats
The PDF-Document has been downloaded 115 times.