Bibliographic Metadata

Title
Die steuerliche Vorteilhaftigkeit von Investmentfonds gegenüber der Direktanlage / Paul Korenjak
Additional Titles
The fiscal profitability of investment funds compared to direct investments
AuthorKorenjak, Paul
CensorNiemann Rainer
Published2010
DescriptionV, 92 Bl. : Zsfassung
Institutional NoteGraz, Univ., Masterarb., 2010
Annotation
Abweichender Titel laut Übersetzung der Verfasserin/des Verfassers
Zsfassung in engl. Sprache
LanguageGerman
Document typeMaster Thesis
Keywords (GND)Österreich / Investmentfonds / Steuer / Österreich / Investmentfonds / Steuer / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-70779 Persistent Identifier (URN)
Restriction-Information
 The work is publicly available
Files
Die steuerliche Vorteilhaftigkeit von Investmentfonds gegenüber der Direktanlage [20.75 mb]
Links
Reference
Classification
Abstract (German)

Diese Masterarbeit versucht die Besonderheiten der Besteuerung von Investmentfonds in Österreich darzustellen. Dabei wird zunächst ein systematischer Überblick über die relevanten Gesetze gegeben, der durch praktische Beispiele unterstützt wird. Besonderes Augenmerk wird auf die Frage gelegt, inwieweit es dem Gesetzgeber gelungen ist, Investmentfonds mit der Direktanlage aus steuerlicher Sicht gleichzustellen. Obwohl dies in vielen Bereichen gelingt, gibt es eine Reihe von Abweichungen. Ziel dieser Arbeit ist es diese aufzuzeigen und anschließend die Auswirkungen für den Anleger zu beschreiben. Dafür wird ein Vorteilhaftigkeitsvergleich angestellt, der einen Investmentfonds und eine Direktanlage vergleicht, die in den gleichen Wertpapieren investiert. Als Resultat steht eine Investitionsempfehlung für eine der beiden Alternativen aus steuerlicher Sicht. Der Aufbau der Masterarbeit sieht folgendermaßen aus, dass zunächst ein allgemeiner Einblick in das Wesen der Investmentfonds gegeben wird. So wird auf die Grundidee, Definition und die verschiedenen Arten eines Investmentfonds eingegangen. Dies soll ein Grundverständnis für die weitere Arbeit vermitteln. Anschließend folgen die Grundlagen der Besteuerung von Investmentfonds, wobei das Transparenzprinzip eine wichtige Rolle spielt. Da Erträge eines Investmentfonds grundsätzlich so besteuert werden, als ob sie der Anteilsinhaber selbst erzielt hätte, folgen auch die folgenden zwei Kapitel dieser Idee. Zunächst werden inländische Investmentfonds nach Anlegertyp beschrieben (Privatanleger, Personengesellschaft, Kapitalgesellschaft und Privatstiftung), wobei jeweils auf die Ertragsarten Bezug genommen wird. Anschließend erfolgt die Beschreibung der Besteuerung ausländischer Investmentfonds. Im letzten Kapitel wird ein Vorteilhaftigkeitsvergleich angestellt zwischen einem Investmentfonds und einer Direktanlage aus steuerlicher Sicht.

Abstract (English)

This master thesis tries to demonstrate the characteristics of the taxation of investment funds in Austria. At first it gives a summary of the relevant laws and shows examples, how these are applied. An important point is the question, whether the investment fund equals the direct investment, when it comes to taxation. Although it succeeds in many parts, there exist some differences. One goal of this master thesis is to show them and illustrate the consequences for the investor. To do so an investment fund is compared to a direct investment, which invests in the same securities. As a result the master thesis gives a recommendation based on fiscal arguments, whether the investor should choose an investment fund or a direct investment. The structure of this master thesis looks in the following way: It starts with a general overview of investment funds, which includes the basic idea, the definition and the various types of investment funds. Afterwards the basics of taxation of investment funds follow. The so called ?Transparenzprinzip? plays an important role, which says, that the income of an investment fund is taxed in the same way, if the investors would gained the profits. The next section describes the taxation of Austrian investment funds. In doing so the structure looks in the following way, that there is a distinction between the different types of investors and profits. Afterwards the taxation of foreign investment funds is displayed. The last section tries to answer the question, whether it is profitable to invest directly or in an investment fund. The answers will be based on fiscal arguments.

Stats
The PDF-Document has been downloaded 121 times.