Titelaufnahme

Titel
Ausdauersport als Element der Gesundheitsförderung im Schulsport / vorgelegt von Carina Zotter
Verfasser/ VerfasserinZotter, Carina
Begutachter / BegutachterinPayer, Gerald
Erschienen2014
Umfang102 Bl. : Zsfassung (1 Bl.) ; graph. Darst.
HochschulschriftGraz, Univ., Dipl.-Arb., 2014
Anmerkung
Zsfassungen in dt. und engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (GND)Schulsport / Ausdauertraining / Schulsport / Ausdauertraining / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-66114 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Ausdauersport als Element der Gesundheitsförderung im Schulsport [0.79 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Aufgrund der veränderten Lebensbedingungen in der westlich, modernen Gesellschaft und der damit aufkommenden Krankheiten, ist heutzutage die Gesundheit bereits bei jungen Menschen gefährdet. Vor allem Bewegungsmangel trägt maßgeblich dazu bei, dass Krankheiten entstehen. Bezugnehmend auf diese Veränderungen des Krankheitspanoramas wird die Aufrechterhaltung der Gesundheit im Bereich der Gesundheitsförderung immer wichtiger. Durch eine bewusst, gesunde Lebensweise sollen Krankheiten vermieden werden. Sport und Bewegung leisten dabei einen wertvollen Beitrag, denn sie können die Gesundheit jedes Einzelnen auf positive Weise beeinflussen. Besonders Ausdauersport wirkt sich positiv auf die sowohl körperliche, seelische aber auch soziale Gesundheit junger Menschen aus. Daher ist dieser für die Gesundheitserziehung im Sportunterricht von wesentlichem Interesse. Dennoch ist er nicht allzu beliebt, da er als zu anstrengend, zu langweilig und zu zeitaufwendig wahrgenommen wird. Aufgrund dieser Tatsachen hat er aus Sicht er Schüler immer mehr an Attraktivität verloren. In der vorliegenden Diplomarbeit wird auf die Wichtigkeit von Ausdauersport für eine gesundheitsfördernde Erziehung eingegangen. Ziel der Arbeit ist es, den Ausdauersport für Schüler wieder attraktiv zu gestalten und sie für die Ausübung des Sports zu animieren, um ihre Gesundheit zu erhalten und zu verbessern. So werden im theoretische Teil der Arbeit die Aspekte der Gesundheitsförderung und des Ausdauersports genauer thematisiert. Im praktischen Teil werden jeweils sechs Doppelstunden für Klassen der Oberstufe geplant. Bei der Erarbeitung dieser, wurde auf die im theoretischen Teil behandelten Punkte bewusst geachtet. Daher wurden die ausgewählten Übungen gesundheitsfördernden und Schüler-motivierenden gestaltet.

Zusammenfassung (Englisch)

Nowadays, we are facing a situation where the health of today`s youth is being jeporazied. This is due to changing life conditions in the modern western society as well as continually involving diseases. First and foremost, a lack of physical exercise makes a contribution to the appearance of diseases. Therefore the retention of health promotion has become even more important. Diseases should be prevented by emphasizing a healthier way of living, Physical exercise and work-out are considered as means to raise awareness of a healthier way of living, and as such, they affect life of human beings in a positive way. Primarily, endurance sport contributors to the physical, mental and even social healthiness of young people and improve their lives in a positive way. Hence, endurance sport is essentially vital in the field of health education. Unfortunately, young people do not prefer performing endurance sport as they consider it as being too exhausting, too insipidly, or even too time consuming.This diploma thesis discusses the importance of endurance sport in the field of constitutional education. The thesis aims to elaborate on ways to motivate young people to perform endurance sport, and to make endurance sport more attractive to them. Moreover, it explains how the healthiness of young people can be improved while performing endurance sports. Within the theoretical part of the thesis, the author analyses several aspects of health promotion and endurance sports. In the practical part of the thesis, the author designs six two-hour classes for high school students, which include the compiled sections of the theoretical part of the thesis. Thus, the chosen exercises are considered as constitutional and motivating for the pupils.