Titelaufnahme

Titel
Kunststoffe im Chemieunterricht / vorgelegt von Andreas Beck
Verfasser/ VerfasserinBeck, Andreas
Begutachter / BegutachterinMittelbach, Martin
Erschienen2014
Umfang225 Bl. : Zsfassungen (2 Bl.) ; Ill., graf. Darst.
HochschulschriftGraz, Univ., Dipl.-Arb., 2014
Anmerkung
Zsfassungen in dt. und engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (GND)Kunststoff / Chemieunterricht / Kunststoff / Chemieunterricht / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-69754 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Kunststoffe im Chemieunterricht [5.75 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Kurzfassung - Kunststoffe im Chemieunterricht - Andreas BeckDie vorliegende Arbeit dreht sich rund um Kunststoffe und die Vermittlung dieses wahrlich großen Themas im Unterricht. Hierzu teilt sich die Arbeit in zwei Teile. Im ersten Teil der fachlichen Analyse werden alle notwendigen Hintergrundinformationen zur Bearbeitung dieses Themas gesammelt. Im zweiten Teil der Arbeit, der didaktischen Analyse, werden die zuvor präsentierten fachlichen Informationen nun mit den Anforderungen des Lehrplanes abgeglichen und einige zum Teil exzeptionelle Experimente vorgestellt. Als der die Arbeit durchziehende Rote Faden, auf den alle Kapitel rekurrieren, können die bestehenden durch die enorm hohe Produktion und Freisetzung von Kunststoff begründeten Umweltprobleme angesehen werden. Zudem liegt ein weiteres Augenmerk der Arbeit auf den biologisch abbaubaren Kunststoffen und deren Potential, die durch konventionelle Kunststoffe hervorgerufenen Umweltprobleme durch zukünftig breiteren Einsatz entgegenzuwirken. Durch diese Auslegung können weite Bereiche und ein Großteil des geforderten Lehrstoffes des aktuellen Lehrplans abgedeckt werden. Aus diesem Setup heraus soll die vorliegende Arbeit so eine Sammlung von relevanten und nützlichen Informationen rund um das Thema Kunststoffe darstellen.

Zusammenfassung (Englisch)

Abstract - Plastics in chemistry education - Andreas BeckThe present diploma thesis deals with plastic and the placement of this topic within the spectrum of school education. The paper is divided into two parts. The first part includes all the background information necessary for the analysis of the topic at hand. In the second part the information found in the previous section of the paper will be adjusted to the school curricula and reduced according to its needs. Additionally, some special experiments will be presented at the end of the last chapter. A recurring theme of the diploma thesis which emerges in all parts of the paper are the environmental problems mostly caused by tremendous worldwide plastic pollution. Furthermore, a special focus is put on plastics that can be biologically dismantled as well as how those plastics could help to overcome the environmental problems caused by conventional plastic. Based on this information, a wide range of curricula contents can be covered. The thesis at hand should also provide a great variety of useful information about the topic complemented by some specially picked didactic approaches.