Titelaufnahme

Titel
Investigations of the Chinese formulation Sì Miào Sǎn and its modifications / vorgelegt von Agnieszka Dominika Lower-Nedza
Verfasser/ VerfasserinLower-Nedza, Agnieszka Dominika
Begutachter / BegutachterinBrantner, Adelheid ; Schmid, Martin
Erschienen2014
UmfangXII, 336 S. : 2 Zsfassungen ; Ill., graph. Darst.
HochschulschriftGraz, Univ., Diss., 2014
Anmerkung
Zsfassung in dt. und engl. Sprache
SpracheEnglisch
Bibl. ReferenzOeBB
DokumenttypDissertation
Schlagwörter (GND)Chinesische Medizin / Antiphlogistikum / Chinesische Medizin / Antiphlogistikum / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-69739 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Investigations of the Chinese formulation Sì Miào Sǎn and its modifications [11.43 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Sì Miào San (SMS) ist eine traditionelle Formulierung zur Behandlung von entzündlichen Erkrankungen. Diese Mischung enthält Rhizoma Atractylodis, Radix Achyranthis, Cortex Phellodendri und Semen Coicis. In der Praxis wurde SMS verändert in dem Rhizoma Coptidis Radix Achyranthis ersetzt (m1SMS). SMS wurde ein zweites Mal verändert und Radix Achyranthis durch Fructus Chaenomelis ersetzt (m2SMS). Zu Beginn wurde eine Umfrage an Rheuma-Patienten eines Krankenhauses durchgeführt. Ziel war es die Patienten zum Thema Alternativmedizin, mit Fokus auf TCM, zu befragen. Die Umfrage ergab, dass die Patienten alternative Therapieformen kannten jedoch die TCM nur Wenigen ein Begriff war. Das Ziel der vorliegenden Arbeit war die Erstellung eines chemischen Profils von SMS, der Modifizierungen, Einzelpflanzen und Reinsubstanzen mittels Hochdruckflüssigchromatographie (HPLC) und Dünnschichtchromatographie (DC), sowie die Bestimmung deren Bioaktivität. Es wurden Dekokte hergestellt, unter Verwendung von Flüssig-Flüssig-Extraktion fraktioniert und mittels DC, HPLC und LC-MS/MS (Flüssigchromatographie mit Massenspektrometrie-Kopplung) analysiert um Fingerprints zu erstellen. Dazu wurde eine HPLC und LC-MS/MS Methode etabliert und nach den Parametern des Validierungsprozesses getestet. Der Gradient der finalen HPLC Methode setzte sich zusammen aus Wasser und Acetonitril. Zudem wurden Extrakte der Formulierungen und Einzelpflanzen mittels organischer Lösungsmittel nach Vorschriften des Chinesischen Arzneibuches zubereitet. Ein weiterer Punkt war der Vergleich der Einzelpflanzen verschiedener Herkünfte. Im Zuge der pharmakologischen Untersuchungen wurden die Formulierungen, einzelnen Pflanzen und Hauptinhaltsstoffe auf ihre anti-oxidativen und entzündungshemmenden Eigenschaften mittels in vitro bio-assays (Hemmung von 2,2-diphenyl-1-picrylhydrazyl, Tyrosinase, Lipidperoxidation, Src tyrosine kinase, Interleukin-6 Produktion und Zytotoxizität in THP-1 Zellen) getestet.

Zusammenfassung (Englisch)

Sì Miào San (SMS), containing Rhizoma Atractylodis, Radix Achyranthis, Cortex Phellodendri, and Semen Coicis, is a formulation used for the treatment of general infections and inflammatory diseases. In clinical practice this classical formulation has been advanced by replacing Radix Achyranthis with Rhizoma Coptidis (m1SMS). SMS has been modified a second time by replacing Radix Achyranthis with Fructus Chaenomelis (m2SMS). The first step was a survey conducted in a hospital among patients suffering from rheumatic diseases, about their knowledge and interest in complementary medicine with a focus on TCM. The surveyed persons were interested in alternative medicine, but did know only little about TCM. The main goal was the establishment of a chemical profile of SMS, the two modifications, and single plant components as well as the assessment of the bioactivities of these samples. Decoctions of the formulations and single plant components were prepared, separated and investigated by thin layer chromatography (TLC), high-performance liquid-chromatography (HPLC), and liquid chromatography ? mass spectrometry (LC-MS/MS) to obtain fingerprints. Therefore, LC-MS/MS and HPLC methods were developed and validated. A gradient system with water and acetonitrile turned out to be the optimal system for the separation. In addition, the formulations and single component herbs were extracted with organic solvents according to the PPRC monograph for Sì Miào San, leading to the result that water is not the most suitable solvent for the extraction. A quality assessment did not reveal any differences in the chemical composition of the single component herbs. The anti-inflammatory and antioxidant activities of the formulations, single plant components, and pure compounds were tested using in-vitro bioassays (inhibition of 2,2-diphenyl-1-picrylhydrazyl, tyrosinase, lipid-peroxidation, Src tyrosine kinase, Interleukin-6 production as well as cytotoxicity).