Titelaufnahme

Titel
Balanced Scorecard für die Übungsfirma / Ute Berger
Weitere Titel
Balanced scorecard for practice firms
Verfasser/ VerfasserinBerger, Ute
Begutachter / BegutachterinStock, Michaela
Erschienen2014
UmfangIII, 86 Bl. : Zsfassungen (2 Bl.) ; graph. Darst.
HochschulschriftGraz, Univ., Masterarb., 2014
Anmerkung
Abweichender Titel laut Übersetzung der Verfasserin/des Verfassers
Zsfassungen in dt. und engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (GND)Übungsfirma / Balanced Scorecard / Übungsfirma / Balanced Scorecard / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-69391 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Balanced Scorecard für die Übungsfirma [1.56 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Führen mit Zielen ist eine der am frühesten erkannten und beschriebenen Managementaufgaben. Die Ziele sollen sich aus der Strategie des Unternehmens ableiten und quantifiziert werden. Als Messsystem für die termingerechte Zielerreichung empfiehlt sich die Balanced Scorecard, ein ausgewogenes System von Kennzahlen, welches die Strategie des Unternehmens in den vier Perspektiven Finanzen, KundInnen, interne Prozesse sowie Lernen und Entwicklung sichtbar macht und die gegenseitigen Ursache-Wirkungs-Zusammenhänge darstellt. Lehrkräfte stehen in ihrer Funktion als Führungskräfte vor der Herausforderung, für die Ziele und die Zielerreichung des Unterrichtes zu sorgen. Diese Arbeit setzt sich zum Ziel, für die wirksame Führung des Unterrichtes in der handlungsorientierten Lehr- und Lernmethode Übungsfirma eine Balanced Scorecard zu entwickeln, welche die strategische Ausrichtung des Übungsfirmenunterrichtes visualisiert und durch die Messbarkeit dieser Ziele für die laufende und endgültige Kontrolle der Zielerreichung sorgt. Eine Balanced Scorecard für die Übungsfirma zeigt die strategische Ausrichtung des Übungsfirmenunterrichtes und bewirkt durch die Messbarkeit dieser Ziele die laufende und endgültige Kontrolle der Zielerreichung. In einer Strategy Map wird die Strategie der Übungsfirma in ihrer Dualität als Betrieb und Lernort in den vier Perspektiven der Balanced Scorecard abgebildet. Entsprechende Messgrößen werden definiert und bezüglich der Datenquelle und der Periodizität beschrieben. Es wird eine Referenz-Balanced Scorecard für die Übungsfirma entwickelt, die als Prüfmuster für die Einführung einer individuellen Balanced Scorecard dienen kann. Als exemplarisches Beispiel für die Umsetzung der Referenz-Balanced Scorecard in einer Übungsfirma wird für die Handelsschul-Übungsfirma Gustoeck GmbH, welche an der der MEDIENHAK Graz, Monsbergergasse 16, 8010 Graz geführt wird, eine Balanced Scorecard erstellt.

Zusammenfassung (Englisch)

Management by objectives is one of the earliest recognized and described management tasks. The objectives are to be derived from the company's strategy and afterwards quantified. As a useful measurement system for the timely achievement of the objectives the Balanced Scorecard is recommended. It is a balanced system of indicators which makes the usual four perspectives of a company visible and represents the mutual cause-and-effect relationships of the strategy. These perspectives are finance, customers, internal processes as well as learning and development. Teachers in practice firms are in the role of managers and they actually face the challenge of ensuring and achieving the objectives of their lessons. So the goal of this master thesis is to develop a balanced scorecard for the effective management in the action-oriented teaching and learning method practice firm. The balanced system of indicators adapted for practice firms shall visualize the strategic direction of the practice firm, the teaching and the learning outcomes of the students. The strategy map of the practice firm shows the mutual cause-and-effect of the four perspectives and the duality of this teaching method: Students are both operating and learning within a simulated enterprise. Respective measured values which are suitable for practice firms are defined and described. It is considered that the data source and the periodicity of the data collection is sensible due to feasibility and expenditure of time. A reference balanced scorecard is developed for practice firms that can serve as a test sample for the introduction of an individual balanced scorecard. As a prime example of the implementation a balanced scorecard for the practice firm Gustoeck GmbH at the MEDIENHAK Graz, Monsbergergasse 16 , 8010 Graz is created.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 161 mal heruntergeladen.