Titelaufnahme

Titel
Das Dienstrecht der Volksschullehrer in der Steiermark vom Reichsvolksschulgesetz 1869 bis zum Ende der Monarchie 1918 / Caroline Sölls
Verfasser/ VerfasserinSölls, Caroline
Begutachter / BegutachterinGebhardt, Helmut
Erschienen2014
Umfang94 Bl. : Zsfassung (1 Bl.) ; Ill.
HochschulschriftGraz, Univ., Dipl.-Arb., 2014
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (GND)Steiermark / Dienstrecht / Lehrer / Geschichte 1869-1918 / Steiermark / Dienstrecht / Lehrer / Geschichte 1869-1918 / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-68867 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Das Dienstrecht der Volksschullehrer in der Steiermark vom Reichsvolksschulgesetz 1869 bis zum Ende der Monarchie 1918 [2.05 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die Arbeit beleuchtet die gesetzlichen Vorschriften, die die steirischen Volksschullehrer und -innen in der Zeit vom Reichsvolksschulgesetz im Jahr 1869 bis zum Ende des Ersten Weltkrieges 1918 betrafen. Zahlreiche Rechtsvorschriften, nämlich staatliche Grundsatzgesetzgebung sowie Ausführungsgesetzgebung des Landes waren für diesen Bereich relevant. Ein Einstieg in das Thema erfolgt mittels eines historischen Überblicks über die Entwicklung des Elementarschulwesens sowie der Situation des Lehrerstandes in Österreich. Erläutert werden zudem die politischen und wirtschaftlichen Bedingungen, die in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts gegeben waren. Der Einstieg in das zentrale Thema der Arbeit erfolgt durch eine Beschreibung der Bildungsanstalten für Lehrerinnen und Lehrer sowie die für eine Anstellung erforderlichen Prüfungen und Praxiszeiten. Im Anschluss wird genauer auf das Anstellungsverfahren und die jeweiligen Voraussetzungen eingegangen. Die Gehälter von angestellten Lehrpersonen behandelt das nächste Kapitel. Die Gehaltsregelungen der verschiedenen Novellen werden verglichen und auf die spezielle Situation von weiblichen Lehrkräften hinsichtlich des Diensteinkommens wird eingegangen. Im darauf folgenden Abschnitt behandelt die Arbeit das Rechtsverhältnis der Lehrerschaft im engeren Sinn. Das heißt, dass hier Rechte und Pflichten aufgezeigt werden, die Einteilung der Lehrerschaft erklärt wird und außerdem etwaige Diskriminierungen von Lehrerinnen gegenüber Lehrern beschrieben werden sollen. Anschließend geht es um die Disziplinarbehandlung von Lehrpersonen, die ihre Dienstpflichten missachtet haben. Ein eigenes Kapitel widmet sich auch der Fortbildung bereits tätiger Lehrerinnen und Lehrer. Im letzten Abschnitt des Kernthemas werden die relevanten Pensionsvorschriften und die Hinterbliebenenversorgung behandelt. Zur Abrundung bietet das darauf folgende Kapitel einen Ausblick auf die Entwicklung des Dienstrechtes bis zur Gegenwart.

Zusammenfassung (Englisch)

This paper treats the relevant legislation concerning Styrias elementary school teachers from the Imperial Law of Elementary School in 1869 to the end oft the First Word War in 1918. Numerous statutory rules, national fundamental laws as well as completing law of the provinces were relevant for this area. Introduction into the topic offers a historical outline of the development of the elementary school system as well as the situation of elementary school teachers in Austria. Political and economical aspects in the second half oft he 19th century will be treated afterwards. The central topic starts with a description of educational establishments for prospective teachers as well as the corresponding exams and practical experience, following the procedure of engagement of new teachers and the relevant regulations. The next chapter treats the wages of teachers and compares different amendments in this area as well as the special station of female teachers. The following section is about the legal position of teachers, their rights and duties, the classification of types of teachers and the possibility of a discrimination of female teachers. A seperate chapter is dedicated to further vocational training of teachers. The last part of the main topic treats the regulations of pensions and provision for dependants. The paper will be completed by an survey over the following, basic statutory rules concerning the employment law of elementary school teachers right through to the present age.