Titelaufnahme

Titel
Worüber man nicht reden kann .... : das Thema Tod in der Kinderliteratur / eingereicht von Gerhild Herrgesell
Verfasser/ VerfasserinHerrgesell, Gerhild
Begutachter / BegutachterinRuckenbauer, Hans-Walter
Erschienen2014
Umfang93 Bl. : Ill.
HochschulschriftGraz, Univ., Masterarb., 2014
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (GND)Kinderliteratur / Tod <Motiv> / Kinderliteratur / Tod <Motiv> / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-68367 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Worüber man nicht reden kann .... [1.33 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

AbstractTitel: Worüber man nicht reden kann? das Thema Tod in der KinderliteraturKurzfassung: Meist wird versucht von Kindern das Thema Sterben und Tod fernzuhalten. Sie sollen so lange wie möglich nicht mit dem Ende des Lebens konfrontiert werden. Viele Erwachsene erfinden Ausreden, wenn ein Haustier stirbt oder vielleicht sogar die Oma. In der Arbeit wird einerseits die Entwicklung zu dieser heutigen Erziehungseinstellung aufgezeigt, andererseits auch die parallel dazu laufende Veränderung der Kinderliteratur. Wie gingen und gehen Autoren und Autorinnen mit Sterben und Tod in Büchern speziell für Kinder um? Welche Veränderungen sind sichtbar und wie reagierte die Gesellschaft darauf? An Hand einiger Bücher werden Möglichkeiten vorgestellt, wie mit Kindern im Volksschulalter, auch mit Erwachsenen, über dieses Thema gesprochen werden kann. Es werden Kriterien gezeigt, mit Hilfe derer Bücher ausgewählt und eingesetzt werden können. Schlagwörter: TodSterbenKinderliteraturArs morendi und ars vivendiKinder und TodSeitenanzahl : 93

Zusammenfassung (Englisch)

What we cannot speak about?Children and dead- thats a topic, adults would beware. Children should not talk about the end of life. If a dog or a puppy is dying, often parents make an excuse and try to explain their children, that the cat ran away or similar things. Adults often do not know how to talk with their children about dying and the dead. But during the last years many books for children were published to this special topic. In my masterwork, I try to explain what is a good book, to work with. I establish criteria for the text and the pictures . Which age is the right age to talk with children about dead? What to do, if very young boys and girls are asking? DeadChildren and deadBooks for childrenDevelopment of books for children