Titelaufnahme

Titel
Erfolgsfaktor Mensch : Coaching in Zeiten organisationalen Wandels / Elisabeth Papst
Verfasser/ VerfasserinPapst, Elisabeth
Begutachter / BegutachterinStock, Michaela
Erschienen2014
UmfangII, 102 Bl. : Zsfassungen (2 Bl.) ; graph. Darst.
HochschulschriftGraz, Univ., Masterarb., 2014
Anmerkung
Zsfassungen in dt. und engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (GND)Coaching / Organisationswandel / Coaching / Organisationswandel / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-66811 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Erfolgsfaktor Mensch [2.44 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

In der heutigen Zeit sind Organisationen mit der Herausforderung konfrontiert, eine Balance zwischen Wandel und Stabilität zu finden. International vernetzte Welten, komplexe technologische Weiterentwicklungen sowie Konkurrenzdruck führen dazu, dass Organisationen Veränderungsprozesse als Normalzustand erleben. Stets wird verlangt, Wandel zu antizipieren, wahrzunehmen und entsprechende Reaktionen zu setzen. Dass organisationaler Wandel immerfort von den Organisationsmitgliedern und deren Veränderungsbereitschaft, -motivation und -energie abhängt, ist unbestritten. Die vorliegende Masterarbeit beschäftigt sich daher mit der zentralen Fragestellung, was Coaching, als innovatives Personalentwicklungsinstrument, in Zeiten organisationalen Wandels für die vom Change Betroffenen leisten kann, um letztendlich als Anker und Treiber organisationalen Wandel zu bewirken. Außerdem wird untersucht, welche Anforderungen sich daraus an ein Produkt, Change-spezifischen Coachings im Allgemeinen und speziell für Führungskräfte, ergeben. Anforderungen hinsichtlich notwendiger Kompetenzen, über die ein/e Coach im Change-spezifischen Coaching verfügen sollte, werden weiters diskutiert und verdeutlichen die Notwendigkeit eine immer stärker pluralistische Perspektive und Herangehensweise im Coaching einzunehmen. Im Zentrum der vorliegenden Arbeit steht der Erfolgsfaktor Mensch, mit seinem oft unbewusst vorhandenen Potenzial, organisationalen Wandel vom Inneren einer Organisation heraus zu veranlassen. Die gewonnenen Erkenntnisse zeigen, dass Change-spezifisches Coaching wirksame Effekte beim Einsatz von organisationalen Veränderungsprozessen erreichen kann. Was die spezielle Ausgestaltung des Produkts anbelangt, wird betont, dass ein rezeptartiges und modellhaftes Vorgehen sowie standardisierte Interventionsmethoden im Change-spezifischen Coaching nicht zielführend sind. Der jeweilige Kontext bedingt stets ein Anpassen und neues Kreieren des Produkts für den/die jeweilige/n Coachee.

Zusammenfassung (Englisch)

Nowadays, organizations have to cope with challenges of finding a balance between change and stability. In times of globalization, rapidly technological developments and international competition Organizational Change and Learning have to be seen as normal condition. Therefore, organizations have to have the ability to anticipate and recognize possible movements which could lead to further development and success. In order to survive and being successful, organizations must react properly and decide for progress or not. The fact that Organizational Change always depends on its members? ability, willingness and energy for change, results in focusing on Human Resources. This is the reason why the underlying examination within this master thesis concentrates on Coaching in times of Organizational Change. Human Resources are the key of success in times of Organizational Change. Without the integration in change processes and without considering their ideas and potential for learning, Organizational Change can not easily be managed and often encounters resistance. As a result, Coaching can be used as an innovative instrument of Human Resources Development, in order to support change. By giving support in form of Coaching, the goal of initiating, executing and enabling Organizational Change from inside an organization can be pursued. Consequently, this master thesis analyzes the product of Change-specific Coaching in general and in the case of Executive Coaching. Three essential aspects within Executive Coaching concern the competence of leading and chaning as well as self-development. Results show that there does not exist a standardized model and application of Change-specific Coaching. The main reason is that each organization, changing process and the prevalent circumstances determine a kind of flexible adaption and creation of unique Change-specific Coaching products.