Titelaufnahme

Titel
Der "Means Test" und seine Bedeutung für die Verbrauchersinsolvenz nach dem U.S. Bankruptcy Code / eingereicht von Andrei Demian
Verfasser/ VerfasserinDemian, Andrei
Begutachter / BegutachterinNunner-Krautgasser, Bettina
Erschienen2014
UmfangIX, 61 Bl., Bl. X - XL : Zsfassung (1 Bl.)
HochschulschriftGraz, Univ., Dipl.-Arb., 2014
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (GND)USA / Insolvenzrecht / Missbrauch / USA / Insolvenzrecht / Missbrauch / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-66173 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Der "Means Test" und seine Bedeutung für die Verbrauchersinsolvenz nach dem U.S. Bankruptcy Code [0.84 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Der "Means Test, der in dieser Arbeit behandelt wird, stellt den Kern der aktuellen Novelle (BAPCPA) zum US-amerikanischen Insolvenzrecht dar. Man versucht hier mit Hilfe einer rechnerischen Formel Schuldner, die das Insolvenzrechtsystem missbrauchen, zu finden und vom Insolvenzverfahren auszuschließen. Mit "missbrauchenden Schuldnern" im Zusammenhang mit dem "Means Test" meint man Schuldner, die aus ihrem Einkommen künftig ausreichend finanzielle Mittel haben werden, um ihre Gläubiger zu befriedigen, jedoch den Weg in das günstige Liquidationsverfahren einschlagen. Hier wird ihr, oft hohes, Einkommen nicht berührt. Als Preis dafür werden ihre Vermögensgegenstände liquidiert, sofern sie welche besitzen. Der Erlös wird unter den Gläubigern aufgeteilt.Der Gesetzgeber war der Meinung, dass sich Schuldner auf diese Weise zu "günstig" von ihren Schulden befreien würden. Der "Fresh Start", als prägende Intention des US-amerikanischen Insolvenzrechts, dürfte nur den tatsächlich bedürftigen Schuldnern gewährt werden, die aufgrund ihrer Schuldenlage in eine aussichtslose Situation geraten sind. Schuldner mit hohem Einkommen sind davon wohl kaum betroffen und sollten daher zumindest einen Teil ihrer Schulden im Rahmen des Rückzahlungsplans nach "Chapter 13" zurückzuzahlen. Nach den Rechnungsschritten des "Means Tests" erhält man einen Betrag, der nach einem komplizierten Rechnungsvorgang in weiterer Folge darüber entscheidet, ob ein Verfahren nach "Chapter 7" zulässig ist oder nicht. Wesentliche Elemente dieser Kalkulation sind das durchschnittliche Einkommen der letzten sechs Monate vor der Antragstellung, der Vergleich mit dem bundesstaatlichen Durchschnittseinkommen sowie gewisse Kosten, die im Rahmen des "Means Tests" vom Einkommen abgezogen werden dürfen.Für den Fall, dass der Schuldner beim "Means Test", der nach Antragstellung zu absolvieren ist, durchfällt, wird sein Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens nach "Chapter 7" abgewiesen.

Zusammenfassung (Englisch)

The means test is the core element of the recent amendments to U.S. bankruptcy law. (BAPCPA). A detailed mechanical formula is used to find and exclude abusive debtors from a bankruptcy case. An abusive debtor in the context of means test is a debtor, who has sufficient means to pay his creditors out of his future income, but files instead for Chapter 7 bankruptcy, which is a liquidation case. In a Chapter 7 liquidation, his often-high income is not part of the bankruptcy estate, but the debtor has to liquidate his assets, if he has any. The outcome is distributed to the creditors.Congress sustained, that debtors would get relief too easy this way. A Fresh Start, as part of U.S. bankruptcy tradition, should be granted only to an honest but unfortunate debtor, which got caught in the trap of debts. High-income debtors aren't meant to be part of it. They rather should pay at least a portion of their debts through a repayment plan provided by Chapter 13.After the means test calculation is performed we get an amount, which, after a complicated proceeding, indicates if the debtor is abusing the bankruptcy system or not. It determines the eligibility of a Chapter 7 case.Key aspects are the average income for the last six months of the debtor, the median state income and deductable expenses.The means test is due after filling for bankruptcy. In case, the debtor doesn't pass it, his Chapter 7 case gets dismissed.