Titelaufnahme

Titel
Ein Leben mit Unaufmerksamkeit, Impulsivität und Hyperaktivität : die Bedeutung der Diagnose ADHS des Kindes für die Eltern / vorgelegt von Antje Rößler
Weitere Titel
A life with nonattention, impulsiveness and hyperactivity : the sense of ADHD for the parents
Verfasser/ VerfasserinRößler, Antje
Begutachter / BegutachterinMayr, Andrea
Erschienen2014
Umfang119 Bl. : Zsfassungen (2 Bl.) ; graph. Darst.
HochschulschriftGraz, Univ., Masterarb., 2014
Anmerkung
Abweichender Titel laut Übersetzung der Verfasserin/des Verfassers
Zsfassungen in dt. und engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (GND)Kind / Aufmerksamkeitsdefizit-Syndrom / Eltern
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-66163 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Ein Leben mit Unaufmerksamkeit, Impulsivität und Hyperaktivität [1.67 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Arbeit hat zum Ziel, die Tragweite der Diagnose ADHS für die Eltern sichtbar zu machen. Dabei stehen zwei wesentliche Fragestellungen im Mittelpunkt der Masterarbeit. Zum einen wird der Frage nachgegangen, welche Bedeutung die Diagnose ADHS des Kindes für die Eltern hat. Zum anderen wird der Fokus auf die jeweiligen Handlungsstrategien der Eltern gelegt. Damit werden die Eltern als Teil der Betroffenen in den Mittelpunkt der Betrachtung gestellt. Die Daten werden mit einem Gruppengespräch erhoben, welche anschließend mit der strukturierenden Inhaltsanalyse ausgewertet werden.Im ersten Abschnitt werden die Grundlagen einer ADHS vorgestellt. Darin enthalten sind die Beschreibung der Symptome, die Diagnosesysteme und Ursachen einer ADHS. Im zweiten Teil geht es speziell um die Eltern. Dabei werden u. a. der Begriff Eltern und die neuen Herausforderungen näher betrachtet.Der dritte Teil widmet sich der empirischen Untersuchung. Dabei geht es um die Grundlagen und Durchführung der Untersuchung, Bestimmung der Analysetechnik, die Auswertung der Ergebnisse und Beantwortung der Forschungsfragen.Im vierten und letzten Teil der Arbeit werden die Ergebnisse kritisch diskutiert. Abschließend folgen Ideen über weitere Forschungsschwerpunkte.

Zusammenfassung (Englisch)

The aim of this paper is to show the sense of ADHD to the parents life. The main questions are: Which sense has ADHD and which educational strategies parents are trying to their own advantage. An other object of this paper is to bring the parents into the public eye.The data are gathered by a group discussion and evaluated by a structuring content analysis.The first part includes the theory of ADHD. It means the description of the symptoms, the diagnosis systems ICD-10 and DSM-V and the etiology of ADHD. The second part embraces the field of the parents life. It encompass a closer look to the term parents and their new challenges.The third part is about informations of the empirical study. It includes the fundamentals and the realization of the study, the description of the analysis technology and the representation of the results.The fourth and finally part contains a review of the results and shows ideas for futher studies.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 362 mal heruntergeladen.