Titelaufnahme

Titel
Flugblätter als Instrument der Verkaufsförderung und ihre Wirkung bei den KonsumentInnen : eine Analyse des Leseverhaltens von Flugblättern / Tanja Weissenbäck
Verfasser/ VerfasserinWeissenbäck, Tanja
Begutachter / BegutachterinFoscht, Thomas
Erschienen2014
UmfangV, 99, 5 Bl. : Zsfassung (2 Bl.) ; graf. Darst.
HochschulschriftGraz, Univ., Masterarb., 2014
Anmerkung
Zsfassung in dt. und engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (GND)Flugblatt / Sales-promotion / Flugblatt / Sales-promotion / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-64353 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Flugblätter als Instrument der Verkaufsförderung und ihre Wirkung bei den KonsumentInnen [1.32 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Obwohl elektronische Medien immer mehr am Vormarsch sind, stellen Printmedien einen wichtigen Bestandteil dar und gedruckte Informationen bleiben allgegenwärtig. Flugblätter dienen den KonsumentInnen zur Information über Angebote und Aktionen und werden meist wöchentlich versendet. Die Werbewirkungsforschung schenkte Flugblattwerbung bislang nur wenig Beachtung. Forschungen ergaben, dass das Kaufverhalten der KonsumentInnen sich signifikant und positiv verändert, wenn sie zuvor Flugblätter gelesen haben. Das Ziel der empirischen Studie war es, einerseits Zusammenhänge zwischen der Einstellung gegenüber Flugblättern und deren Informationsgehalt sowie der Kaufentscheidung zu finden und andererseits herauszufinden, inwiefern die Gestaltung und der Informationsgehalt von Flugblättern Auswirkungen auf das wahrgenommene Image der werbenden Einkaufsstätte haben. Es wurden insgesamt 176 SteirerInnen zum Thema "Leseverhalten von Flugblättern" befragt. Die Ergebnisse zeigten, dass je positiver KonsumentInnen gegenüber Flugblättern eingestellt sind, desto stärker nehmen sie deren Informationsgehalt wahr und lassen sich durch Flugblätter bei der Kaufentscheidung beeinflussen. Als interessante Kenntnis in Bezug auf die Lesehäufigkeit stellte sich heraus, dass ältere KonsumentInnen häufiger Flugblätter lesen als jüngere KonsumentInnen. Und je häufiger Flugblätter gelesen werden, desto besser sind die ProbandInnen ihnen gegenüber eingestellt, sie werden als informativer empfunden und die Darstellung wird besser beurteilt. Es konnte des Weiteren gezeigt werden, dass je ansprechender Flugblätter gestaltet sind und je mehr sich die KonsumentInnen durch Flugblätter informiert fühlen, desto besser die werbende Einkaufsstätte wahrgenommen wird. Insgesamt gibt die empirische Studie einen guten Eindruck davon, wie KonsumentInnen Flugblätter wahrnehmen, aus welchem Grund sie Flugblätter lesen und welche im Haushalt befindlichen Personen sie lesen.

Zusammenfassung (Englisch)

Although electronic media is increasingly on the rise, print media is still an important part of the media mix and printed information remains omnipresent. Store flyers serve the consumers with information on special offers and are usually dispatched weekly. Until now, advertising research has only paid little attention to store flyers. Recent research has revealed that the purchasing behavior of consumers significantly and positively changes if they have previously read store flyers. aims of this empirical study were, firstly, to find correlations between consumer purchasing decisions and the informational content of flyers, and secondly, to determine if the design and the information content of store flyers have an effect on the perceived image of the advertiser. 176 Styrians were interviewed with regard to the topic "reading behavior of store flyers". The results showed that the more positively disposed consumers are towards store flyers, the more information (content) they perceive from flyers and the more influenced they are in their purchasing decision. Concerning the frequency of reading store flyers, it was found that older consumers read store flyers more often than younger consumers. And the more often store flyers are read, the more positively disposed consumers are towards store flyers, they are perceived as more informative and the design is assessed better. It can further be said that if store flyers are designed appealingly, more consumers feel informed by them, and therefore the shopping area is perceived more positively. Overall, the empirical study gives a good impression of how consumers process store flyers, for what reason they read such flyers and which person in the household especially reads them.