Titelaufnahme

Titel
Die Auswirkung der PNF Dehnmethode auf die Beweglichkeit, die Maximalkraft und Muskel - Sehnen Parameter der Wadenmuskulatur / vorgelegt von Michael Glantschnegg
Verfasser/ VerfasserinGlantschnegg, Michael
Begutachter / BegutachterinTilp, Markus
Erschienen2014
Umfang108 Bl. : Zsfassung (2 Bl.) + 1 CD-ROM ; Ill., graph. Darst.
HochschulschriftGraz, Univ., Dipl.-Arb., 2014
Anmerkung
Zsfassung in dt. und engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (GND)Dehnübung / Musculus triceps surae / Dehnübung / Musculus triceps surae / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-63501 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Die Auswirkung der PNF Dehnmethode auf die Beweglichkeit, die Maximalkraft und Muskel - Sehnen Parameter der Wadenmuskulatur [3.55 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Studie beschäftigt sich mit den Auswirkungen eines sechswöchigen Dehntrainings auf die Wadenmuskulatur. Im Speziellen wurde hier auf die Dehnmethode der Propriozeptiven Neuromuskuläre Fazilitaion (PNF) eingegangen, um deren Auswirkungen festzustellen. Hierfür wurden 50 Probandinnen und Probanden herangezogen, die randomisiert in eine Kontrollgruppe sowie eine Interventionsgruppe (PNF-Gruppe) geteilt und vor bzw. nach einem sechswöchigen Dehntraining untersucht wurden. Die erhobenen Größen waren die Beweglichkeit, die Muskelaktivität, die maximal willkürliche Kontraktionsfähigkeit sowie die Sehnensteifigkeit. Um die gewünschten Daten zu erlangen, wurde die Messung mittels eines Goniometers am Sprunggelenk, zweier EMG Elektroden an der Wade sowie einer Ultraschallsonde ebenfalls an der Wade fixiert, an einem isokinetischen Dynamometer durchgeführt. Es zeigte sich, dass ein sechswöchiges PNF-Dehntraining das Bewegungsausmaß statistisch signifikant verbessert während es zu keinen Änderungen bei der Kontrollgruppe kam. Bei der Maximalkraft wurde beobachtet, ob es einen Kraftzuwachs oder eine Reduktion aufgrund eines Dehntrainings gegeben hat. Es zeigte sich, dass ein Dehntraining keinen Einfluss auf die Maximalkraft ausübt. Als letzter Punkt bleibt noch die Sehnensteifigkeit. Bei dieser Messung war zu sehen, dass es bei der Kontrollgruppe keine signifikante Veränderung gab, während sich die Steifigkeit bei der PNF ? Gruppe verringerte. Somit kann man sagen, dass ein PNF-Dehntraining wesentlichen Einfluss auf das Bewegungsausmaß hat, jedoch keinen auf die Maximalkraft. Die Sehnensteifigkeit kann durch ein gezieltes PNF-Dehntraining verringert werden

Zusammenfassung (Englisch)

This study is focusing on the effects of a six week stretching training on the calf muscle. The main focus was on the Proprioceptive Neuromusculäre Facilitation (PNF) stretching. For this research 50 Probands were randomize in two groups. The first group was the PNF group and the second was the Control group. While the PNF group had to pass a special stretching program over six weeks, the control group had no specific stretching program. Before and after these weeks both groups had an examination which was essential to get relevant results for this study. The main components were the range of motion, the muscle power and the stiffness of the muscle contraction. For the measurement we needed a goneometer which was fixed on the ankle, two EMG electrodes were fixed on the calf muscle and we also used an ultrasound device. The measurement was executed on an isokinetic dynamometer. We have seen that a six week stretching program improves the range of motion significant. In contrast to the control group there was no significant improvement. Another part was the maximum power. We thought that the stretching program influences the maximal power in the calf muscle. Both groups showed that stretching training does not affect the maximal power. The last point concerned the stiffness of the muscle. Concerning this part we can see a different process between the groups. As the results of the PNF group were definitely getting better the results of the control group were getting worse. To come to a conclusion it can be said that stretching training has a positive effect on the range of motion and the stiffness. The effects of stretching training do not have any positive or negative effects on the maximum power.