Titelaufnahme

Titel
Die Bedeutung von Bewegung und Sport im Kindes- und Jugendalter unter besonderer Berücksichtigung der Schule / vorgelegt von Barbara Schanes
Weitere Titel
The importance of sports during childhood and adolescence with a special focus on school
Verfasser/ VerfasserinSchanes, Barbara
Begutachter / BegutachterinPayer, Gerald
Erschienen2014
Umfang84 Bl. : Zsfassung ; Ill., graph. Darst.
HochschulschriftGraz, Univ., Dipl.-Arb., 2014
Anmerkung
Abweichender Titel laut Übersetzung der Verfasserin/des Verfassers
Zsfassung in dt. und engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (GND)Schulsport / Schulsport / Online-Publikation
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-62373 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Die Bedeutung von Bewegung und Sport im Kindes- und Jugendalter unter besonderer Berücksichtigung der Schule [1.64 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die HBSC-Studie berichtet, dass Kinder und Jugendliche immer weniger Sport treiben. Gleichzeitig verschlechtert sich der Gesundheitszustand der Kinder und Jugendlichen. Im Jugendalter sind viele Entwicklungsaufgaben zu bewältigen. Sporttreibende Jugendliche durchleben diese Phase wesentlich besser als Jugendliche, die nicht sportlich aktiv sind. Sport hat auf alle Bereiche unseres Lebens einen positiven Einfluss. Angefangen von den Auswirkungen auf die Gesundheit bis hin zum "Sich-Wohlfühlen". Sportliche Kinder und Jugendliche haben einerseits eine bessere Voraussetzung mit Problemen umzugehen, andererseits können sie von vornherein Probleme besser lösen. Sie können Belastungen leichter standhalten und sich danach schneller von ihnen regenerieren. Unser Körper ist für körperliche Belastung bestimmt. Gerade für Kinder und Jugendliche ist es wichtig, regelmäßig Sport zu betreiben. Einerseits benötigen sie ihn für ihre Entwicklung, andererseits ist es von immenser Bedeutung, dass Kinder schon an regelmäßige körperliche Aktivität gewöhnt werden. Denn nur dann ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass sie auch im Erwachsenenalter regelmäßig Sport betreiben. Kinder und Jugendliche müssen zur regelmäßigen Bewegung motiviert werden. Die Schule ist eine Institution, die sämtliche Kinder und Jugendliche aus allen sozialen Schichten erreicht und das über einen langen Zeitraum. Deshalb ist es von großer Bedeutung, hier aktiv zu werden und den Schülern eine gesundheitsbewusste Lebensweise beizubringen. Es muss den Kindern und vor allem den Jugendlichen bewusst gemacht werden, wie wichtig regelmäßige körperliche Aktivität ist. Am wichtigsten ist jedoch, dass Kinder und Jugendliche die Freude und den Spaß am Sporttreiben entdecken. Denn ohne diese Faktoren ist es aussichtslos, Kindern und Jugendlichen Sport so näherzubringen, dass sie ihn ein Leben lang betreiben. Gesundheit ist nicht ein Faktor, der da ist, oder nicht. Gesundheit ist eine lebenslange Aufgabe!

Zusammenfassung (Englisch)

The HBSC study shows that children and youths are doing less and less sports. At the same time, symptoms such as headache and sleep disorders are raising. Their health status is getting worse.Adolescence is not an easy age. Many development tasks are to handle and a position in society has to be found. Young people create new values and they split from their parents in order to turn towards friends. All these changes are challenging to be accomplished. It is interesting to see that physically active youths undergo this phase in a considerably more comfortable way than those who are physically inactive. Sports have a positive impact on all areas of our lives ranging from influences on health to a better sense of well-being. Fit children and youths cannot only deal with problems in a better way but they also can find solutions more easily. They also withstand burdens and regenerate thereafter without difficulty.The human body is created for enduring physical strain. It is especially vital for children and youths to do sports. On the one hand, they need exercise for their development, on the other hand, it is essential that children get used to regular exercise. Once they are accustomed to doing sports, they are more likely to exercise at higher ages as well. This is the point where parents, schools and sports clubs shall take action. Children and youths must be motivated to do regular exercise.School is an institution that reaches children and youths of all social classes over a long period of time. Therefore, it is highly significant to do something in this area and teach pupils a healthy way of life. Children and youths have to be made aware of how essential exercise is. However, it is of highest priority for young people to discover the fun of doing sports, especially in groups. Without doing so, they will not continue to do sports their lives long.Health is not a factor which simply exists or not. It is a lifelong task!

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 552 mal heruntergeladen.